Montage fix & fertig
15 Jahre Erfahrung
schneller Versand
Filtern nach
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Giant E-Bikes

Was unterscheidet Giant von anderen Mitbewerbern?

Mit dem Namen verbinden einige womöglich einen US-amerikanischen Hersteller. Dabei hat das Unternehmen seit seiner Gründung 1972 seinen Stammsitz auf dem Inselstaat Taiwan, der weltweiten Fahrradhochburg Nummer 1. Von dort aus lieferte es 1999 sein erstes E-Bike nach Europa, das als Serienmodell vom Band lief.

Um näher am aktuell bedeutendsten Markt für E-Bikes zu sein, baut der Hersteller seine Präsenz in Europa in den letzten Jahren massiv aus. In einer Megafactory in Ungarn fertigt Giant erstmals Rahmen außerhalb von Asien. In Deutschland öffnete Ende 2021 ein Service Center, in dem Laufräder und Motoren perspektivisch vor Ort repariert werden sollen.

Technologischer Vorreiter

Als eine Stärke von Giant gilt seit jeher die Innovationskraft der Marke. Als einer der ersten Hersteller überhaupt nutze das Unternehmen Aluminium als Rahmenmaterial. Das Gleiche gilt für mit Karbon verstärkte Kunststoffe. Auf dieser Grundlage geht es sehr einfallsreich mit den Materialien um und konstruiert Rahmen, die so kaum ein zweiter Hersteller bauen kann.

Neben den Rahmen heben sich E-Bikes von Giant durch weitere Entwicklungen von den Mitbewerbern ab. Beispielhaft seien drei davon kurz erwähnt:

  • Maestro-Hinterbau: Das an den vollgefederten E-Mountainbikes verbaute anpassungsfähige Federungssystem führt vier Drehpunkte und zwei Gelenke in einem einen einzigen beweglichen Drehpunkt zusammen. In der Folge pedaliert ihr effizienter, da eine Kompression der Federung und der Rückschlag des Pedals aktiv verhindert werden.
  • Flip-Chip: Kombiniert mit dem Maestro-Vorbau, sorgt dieser exzentrische Einsatz im oberen Umlenkhebel des Hinterbaus dafür, dass ihr den Lenk- und Sitzwinkel sowie die Tretlagerhöhe verändern könnt. Mit dem Anpassen der Rahmengeometrie verschafft ihr euch einen Vorteil beim Berganfahren oder in den Abfahrten – je nach Vorliebe.
  • E-Live Valve: Seit der Saison 2022 sind ausgewählte Bikes serienmäßig mit dem elektronisch gesteuerten Federsystem von Fox ausgestattet. Die Automatik passt das Verhalten von Federgabel und Hinterbaudämpfer automatisch an das Terrain an, in dem ihr gerade fahrt. Und das eintausendmal pro Sekunden.

Alternative zu Bosch, Brose und Co.

Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Herstellern liegt zudem im gewählten E-Antrieb. Traditionell kooperiert Giant mit dem japanischen Hersteller Yamaha. Kurz gesagt, wo SyncDrive draufsteht, ist Yamaha-Hardware und Giant-Software drin. Seit der Saison 2022 wird diese Gleichung um den Faktor Shimano ergänzt. Für sein E-Gravelbike Revolt E+ hat Giant erstmalig einen Motor von Shimano, den EP8, adaptiert.



Welche E-Bike-Typen gehören zum Sortiment von Giant?



Typ E-Mountain von Giant

Die Fahrradsaison 2022 markiert einen Wendepunkt in der Philosophie von Giant. Bisher hatte der Hersteller bei seinen E-Mountainbikes stets Aluminium als Rahmenmaterial gegenüber Carbon vorgezogen. Mit dem Trance X Advanced E+ hat sich das geändert. Dessen Rahmen basiert auf dem Hochleistungscarbon „Advanced Carbon“, das Giant in Eigenregie fertigt.

An der Fülle der Modellreihen wird deutlich, welche großen Stellenwert dieser Typ von E-Bikes innerhalb des Sortiments von Giant einnimmt. Vom vollgefederten Enduro-E-MTB bis hin zum klassischen Hardtail ist alles dabei. Selbst E-Mountainbikes mit alltagstauglicher Serienausstattung gehören dazu. Ihr erkennt sie an dem Kürzel "EX" im jeweiligen Modellnamen. Sie verfügen über eine Lichtanlage, Schutzbleche, einen Gepäckträger sowie einen Seitenständer.

Modellreihen:

  • Fathom E+
  • Fathom E+ Pro
  • Fathom E+ Jr.
  • Reign E+
  • Stance E+
  • Stance E+ Pro
  • Talon E+
  • Trance E+
  • Trance E+ Pro
  • Trance X E+
  • Trance X Advanced E+

Erhältliche Rahmenform: Diamant

Modelle mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger: ja

zu den E-Mountainbikes von Giant

Typ E-Trekking von Giant

Unter einem Trekking-E-Bike versteht Giant das komplette Paket, sprich serienmäßige Federgabeln, fest verbaute Schutzbleche, Frontleuchten, in den Gepäckträger integrierte Rückleuchten sowie Seitenständer. Derart umfassend ausgestattet, schlagen sie problemlos den Spagat vom Fahrradalltag im urbanen Umfeld zur ausgedehnten Urlaubsreise mit dem Rad. Vom Verkaufsschlager Explore E+ gibt es für Damen und Herren Rahmen in der Größe XL, bei den Herren sogar in XXL. Ein S-Pedelec komplettiert die Modellreihe.

Modellreihen:

  • Anytour E+
  • Explore E+
  • Explore E+ Pro
  • Explore E+ Pro 45

Erhältliche Rahmenformen: Diamant, Trapez, Tiefeinsteiger

Modelle mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger: ja

zu den Giant Trekking E-Bikes

Typ E-City von Giant

Recht buntgemischt zeigt sich die Kategorie an E-Bikes, die Giant als E-City einstuft. Darunter finden sich unter anderem meist mit Nabenschaltungen ausgestattete Tiefeinsteiger, deren Motoren im Vergleich zu den Kategorien E-Trekking und E-Mountain weniger Leistung bieten. Gleichzeitig erweisen sie sich allerdings als merklich energiesparender. Wer auf einen am Gepäckträger angebrachten Akku schwört, sollte ein Blick auf die Modellreihe Entour + werfen. Reichlich Geschwindigkeit für das Radfahren in der Stadt verspricht das Fastroad E+ EX Pro. Mit der Kombination aus Starrgabel, sportlicher Sitzposition und 2,4 Zoll breiten Semi-Slick-Reifen hat es seinen ganz eigenen Charakter.

Modellreihen:

  • Dailytour E+
  • Entour E+
  • Fastroad E+ EX Pro

Erhältliche Rahmenformen: Diamant, Tiefeinsteiger

Modelle mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger: ja

Typ E-Gravel von Giant

Die noch relativ junge Rubrik der E-Gravelbikes hat Giant schon früh für sich entdeckt. Folglich geht das Revolt E+ zum Modellahr 2022 bereits in seine dritte Saison. Entsprechend seines Typs vereint das Fahrrad Merkmale verschiedener Gattungen in sich. Auch deshalb seid ihr mit ihm auf der Straße genauso gut aufgehoben wie auf Forst- und Waldwegen. Mit passenden Bikepacking-Taschen ausgestattet, eignet es sich insbesondere für längere Ausfahrten.

Modellreihe:

  • Revolt E+

Erhältliche Rahmenform: Diamant

Modelle mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger: nein

 

Wie finde ich das passende E-Bike von Giant?

Zum Portfolio von Elektrofahrrad24 gehören seit vielen Jahren auch E-Bikes von Giant. Wir sind bestens vertraut mit dem gesamten Sortiment und stehen dir bei deiner Suche mit Rat und Tat zur Seite. Du erreichst uns per E-Mail unter info@elektrofahrrad24.de und telefonisch unter: +49 (0) 351 - 795 52 35.

 

Zuletzt angesehen
Newsletter
Bewerten Sie uns!