• Es kann derzeit zu Verzögerungen im Versand und Kundendienst kommen. Mehr Infos
Montage fix & fertig
15 Jahre Erfahrung
schneller Versand
Filtern nach
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kinder E-Bikes

Kinder-E-Bike kaufen

Ist ein E-Bike für Kinder geeignet?

Die Frage, ob E-Bikes für Kinder geeignet seien, wird auch von Experten kontrovers diskutiert. Die Einen stellen den natürlichen Drang der Kinder nach Bewegung in den Vordergrund und befürworten daher die Anschaffung eines Kinder-Pedelecs. Andere warnen eindringlich, vor dem Kauf eines Kinder-E-Bikes sicher zu stellen, dass der Nachwuchs bereits ausreichend sicher am Straßenverkehr teilnimmt. Auf jeden Fall sollte ein Kind mit einem Elektrofahrrad Risiken eigenständig abschätzen können. Und zu guter Letzt sollten Kinder natürlich in der Lage sein, das größere Gewicht eines E-Bikes sowie die zusätzliche Power körperlich handhaben zu können. Und obwohl in Deutschland keine Helmpflicht besteht, leuchtet selbst den entspanntesten Eltern ein, dass mit einem Kinder-Pedelec das Tragen eines Kopfschutzes sehr empfehlenswert ist.

Wem das immer noch zu heikel ist, die Kinder-Elektrofahrrad sind meistens auf eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h gedrosselt.

Ab wann dürfen Kinder E-Bike fahren?

Grundsätzlich gilt: Rechtlich sind Pedelecs Fahrrädern gleichgestellt. Insofern gibt es weder eine Altersbeschränkung für die Fahrer noch ein Versicherungs- oder eine Führerscheinpflicht. Doch was erlaubt ist, ist nicht immer auch gleich sinnvoll. Für eine normale Nutzung im Straßenverkehr, die über die gelegentliche Tour mit den Eltern hinausgeht, ist ein Kinder-E-Bike erst ab etwa 14 Jahren geeignet. Erste Fahrten zu Hause oder im Urlaub können dagegen mit etwa zehn Jahren ausprobiert werden.

Was zeichnet ein Kinder-E-Bike aus?

Fast alle namhaften Hersteller führen mindestens ein E-Bike für Kinder in ihrem Programm. Äußerlich können sie sowohl unter den Typus Trekkingbikes, Mountainbikes als auch Citybikes fallen. Auch die Rahmenform ist nicht festgelegt. Allen gemeinsam ist aber die Rahmengröße von 24 Zoll sowie ihr möglichst geringes Gesamtgewicht. Aufgrund ihrer geringeren Radabmessung zeichnet die Kinder Pedelecs ihre größere Wendigkeit aus.

Zubehör laut Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)

Davon abgesehen, lassen sich kindgerechte 24-Zoll-E-Bikes mit all dem ausstatten, was die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) verbindlich vorschreibt, so zum Beispiel einer Beleuchtungsanlage, einem Gepäckträger sowie Reflektoren.

24-Zoll-E-Bike nicht in jedem Fall ein Kinder-E-Bike

Nicht jedes 24-Zoller eignet sich als Kinder-E-Bike. Hier sollte man sich im Vorfeld informieren oder die Elektrofahrrad24-Beratung in Anspruch nehmen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie unsicher sind. Wir helfen Ihnen gern dabei, das richtige Modell zu finden und geben Tipps zum Umgang mit dem E-Bike.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Bewerten Sie uns!