• Es kann derzeit zu Verzögerungen im Versand und Kundendienst kommen. Mehr Infos
Montage fix & fertig
15 Jahre Erfahrung
schneller Versand
Filtern nach
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

E-Mountainbike

E-Mountainbikes / E-MTBs

Begriffsvielfalt für ein und dasselbe Phänomen: SPASS!
Egal, wie man es nennt - "E-Mountainbike", "E-Bike MTB", "Mountain E-Bike", oder "Elektro-Mountainbike" - dahinter verbirgt sich ein spannendes Konzept, das Natur und Technik zu einer Menge Spaß verbindet. Ja, es gibt sie noch, die Mountainbike-Puristen, die bei e-MTBs verächtlich das Gesicht verziehen. Doch nicht jeder bringt die Kondition oder den jugendlichen Heißsporn mit, um die körperlichen Anforderungen des Mountainbikens zu stemmen. Wer trotzdem raus in die Natur will, um über Stock und Stein seine persönliche Challenge zu fahren, muss sich mit einem E-Mountainbike nicht verstecken: in jeder anderen Sportart gibt es Profis und Freizeit-Amateure.


Inhalt:


E-Mountainbike-Latein: Hardtails & Fullys

Mountain E-Bikes bieten die ganze Bandbreite, die man auch von herkömmlichen Mountainbikes gewohnt ist: E-Hardtails und E-Fullys sowohl in klassischen Größen als auch als angesagte 29er. Es macht einen enormen Unterschied, ob man sich als erfahrener Mountainbiker auf einen Freeride-Flirt im Abwärtsrausch einlässt, oder ob man als Einsteiger eher Trekking-Touren im Flachland oder auch Cross-Country-Races unternehmen will. Für Letztere sind 26er- und 29er- Hardtails besonders geeignet, die keine Hinterrad-, sondern ausschließlich eine Vorderrad-Federung besitzen. Der Verzicht auf eine zusätzliche Rahmenfederung macht sie weniger wartungsanfällig. Full-Suspension-Bikes, kurz Fullys, sind dank einer vorderen Federgabel sowie eines Dämpfers im Rahmen vollgefedert, was den Ausgleich in schwierigem Gelände erheblich verbessert. Hierzu zählen auch Downhill- und Freeride-Fullys mit ordentlich Federweg, die sich aber nicht nur in extremem Gelände, sondern auch auf langen Touren durch abwechslungsreiche Gelände bewähren. Hier bieten All-Mountain- oder Touren-Fullys guten Fahrkomfort.

Komfort versus Gewicht

Einen Nachteil hat die Ausstattung von E-MTBs mit Elektromotoren natürlich: sie wiegen deutlich mehr. Wer auf einer Tour in wirklich unwegsames Gelände gerät und das Gefährt auch mal eine gewisse Zeit über Stock und Stein tragen muss, wird über die 20-und-mehr Kilogramm auf der Schulter schnell fluchen. Dessen sollte man sich beim Kauf eines E-Mountainbikes bewusst sein.

Zubehör für E-Mountainbikes

E-Mountainbikes verzichten bewusst auf Schnick-Schnack. Wer Zubehör sucht, wird bei den gängigen Produkten für E-Bikes fündig werden, wobei vor allem Thermoschutzhüllen z. B. für Displays und Akkukontakte relevant sind. Und auch, wenn Mountainbikes normalerweise nicht mit einem Gepäckträger ausgestattet sind, gibt es doch Möglichkeiten, mittels Zubehör an dieser Situation etwas zu ändern, um Elektro-Mountainbikes auch als Transportmittel zu nutzen.

Besitzen E-Mountainbikes eine Straßenzulassung?

Obwohl Mountain E-Bikes das Gebirge schon im Namen tragen, sind E-MTBs auch auf Straßen anzutreffen und demzufolge auch auf solchen zugelassen. Wichtig ist daher, dass E-Mounainbikes, die am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen wollen, dieselben Vorschriften wie jedes andere Fahrrad auch befolgen. Und öffentlicher Straßenverkehr bedeutet nicht nur: Straße! Zum öffentlichen Straßenverkehr zählen sämtliche Straßen, Wege und Gelände, die zur Benutzung für die Allgemeinheit freigegeben sind, also auch Waldwege oder private Wege über privates Gelände, sofern sie jedermann offenstehen. Die Ausrüstungspflicht gilt daher nicht nur dann, wenn geteerte Straßen und Wege benutzt werden. Geregelt ist dies alles in der StVZO.

Die Zukunft der E-Mountainbikes

Rund um E-Mountainbikes gibt es interessante Diskussionen und Prognosen. Die einen sehen in ihnen die Zukunft für die vom nicht nachhaltigen Skitourismus in den Alpen kaputt gemachten Regionen. Die anderen sagen, eine Plage ersetzt die nächste. Wieder andere sagen, für normale MTBs müssten erst Lifte gebaut werden, was E-MTBs aufgrund ihrer Geländegängigkeit nicht brauchen.

Wir bieten eine breite Auswahl hochwertiger E-Mountainbikes namhafter Hersteller wie Bergamont, Flyer, Giant, Haibike, Kalkhoff, KTM und Trek. In unserem Onlineshop kann jeder das perfekte E-Mountainbike für sich kaufen. Natürlich gehört eingehende Beratung für E-Bike-Neulinge wie für E-MTB-Experten zum Elektrofahrrad24-Service!

Zuletzt angesehen
Newsletter
Bewerten Sie uns!