• Es kann derzeit zu Verzögerungen im Versand und Kundendienst kommen. Mehr Infos
Montage fix & fertig
15 Jahre Erfahrung
schneller Versand
Filtern nach
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kompakt & Klapp E-Bikes

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Klapp-E-Bike / Kompakt-E-Bike

Klapprad-E-Bike und Kompakt-E-Bike - zwar meinen alle irgendwie das Gleiche, aber dennoch gibt es in der "K-Klasse" gewisse Unterschiede. Hinter der Bezeichnung "Klapprad-E-Bike" (oder kurz "Klapp-E-Bike") verbergen sich Klapp- und Faltfahrräder mit Elektro-Antrieb. Dazu gesellen sich noch die Kompakt-E-Bikes, die sich zwar nicht zusammenklappen, aber dennoch hinsichtlich ihrer Geometrie verstellen lassen.



Vorteile von Klapp- und Kompakt-E-Bikes

Die Stärken der 20-Zoll-E-Bikes liegen klar im urbanen Umfeld. Wer innerhalb einer Metropole täglich kurze oder auch mal längere Strecken zurücklegen muss und dafür vielleicht sogar öffentliche Verkehrsmittel einbindet, wird sein Pedelec-Klapprad schätzen lernen. Denn die kompakten Kleinen lassen sich bequem in jeder noch so überfüllten Bahn verstauen. Gleiches gilt für Kofferräume von PKWs oder Wohnmobilen, so dass man im Urlaub gleichzeitig längere Strecken zurücklegen kann und vor Ort doch nicht auf ein E-Bike verzichten muss.

Für wen sind Klapp-E-Bikes und Kompakt-E-Bikes geeignet?

Aufgrund ihrer Konstruktionsweise passen sich E-Klappräder individuell an unterschiedliche Nutzer an: Eltern, die pendeln, Kinder auf dem Schulweg, Studenten zwischen Wohnheim, Campus und Partyzone, Städter ohne Auto, sowie unternehmungslustige Touristen, die fremde Städte erkunden wollen. In Anlehnung an einen berühmten Werbeslogan könnte man die Vielseitigkeit der kompakten E-Bikes so ausdrücken: "Mein Klapp? Dein Klapp? Unser Klapp!"

Wie funktionieren Klapp-E-Bikes und Kompakt-E-Bikes?

  • Motor, Akku, Steuerung
    Alles, was E-Bikes und Pedelecs zu ihrem rasanten Aufstieg verholfen hat, fließt auch in klappbare E-Bikes ein: kraftvolle und gleichzeitig effiziente Antriebstechnik, langlebige Li-Io-Akkus sowie eine beide optimal verknüpfende Steuerelektronik, die Reichweiten von locker 60, 70 Kilometern ermöglicht.
  • 20-Zoll-Räder
    Die auch in Kinderrädern eingesetzten 20-Zoll-Laufräder sind flott und wendig und sorgen für dynamischen Fahrspaß im Großstadtdschungel.
  • Klappmechanismus
    Vor dem Klappmechanismus braucht sich im Gegensatz zu früher niemand zu fürchten: er ist zugleich mit wenigen Handgriffen bedienbar, ohne dass die Stabilität des Fahrrads darunter leidet. Die E-Klappräder werden mittig zur Seite hin so „gefaltet“, das Vorder- und Hinterrad kongruent aufeinander liegen. Einmal eingeübt, dauert das Ganze nicht mehr als ein paar Sekunden. Und im Nu hat man nur noch halb so viel Gepäck. Der Mittelmotor sorgt im Sinne eines Fahrrad-Chis für eine ausgeglichene Mitte, genauso wie der mittig am Sitzrohr platzierte Akku.
  • Nabenschaltung
    Nabenschaltungen sind in aller Regel von renommierten Herstellern, enorm langlebig und bedürfen eigentlich keiner Wartung.
  • Licht und Gepäckträger
    Kompakt heißt nicht nackt, weswegen niemand, der mit einem Kompakt- oder Klapp-E-Bike unterwegs ist, auf gesetzlich vorgeschriebene Komponenten, wie eine Lichtanlage sowie Annehmlichkeiten wie Gepäckträger verzichten muss.
Zuletzt angesehen
Newsletter
Bewerten Sie uns!