MTB Skills Junior Challenge

Zwei Weltmeister, ein Schweinehop und jede Menge Preise

Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben gehörig durcheinandergewirbelt. Kinder und Jugendliche leiden nachweislich am meisten unter den damit einhergehenden alltäglichen Einschränkungen. Das betrifft unter anderem ihre motorische, physiologische und soziale Entwicklung. Deshalb haben Biker aus dem Erzgebirge eine Aktion ins Leben gerufen, die dem etwas entgegensetzt. Albrecht Dietze, Organisationschef des Erzgebirgs-Bike-Marathon (EBM) hat die Trial-Weltmeister Marco Hösel und Hannes Herrmann gewinnen können, dem Nachwuchs das grundlegende Mountainbike-Techniken näherzubringen. Unter dem Titel MTB Skills Junior Challenge zeigen die Cracks in insgesamt acht Videos, wie ihr elegant und sicher euer Gleichgewicht findet, Kurven meistert und Hindernisse überwindet. Jeden Montag um 17 Uhr erscheint auf dem YouTube Kanal des EBM ein neues Tutorial. Ohne Anmeldung und kostenfrei.

Mit Hannes Hermann, Trial-Weltmeister und mehrfachem Deutschen Meister, haben wir exklusiv darüber gesprochen, warum dieser Anstoß zum aktuellen Zeitpunkt so wichtig ist und was die Serie auch für Erwachsene interessant macht.

Herr Hermann, wieso braucht es gerade jetzt ein Format wie die MTB Skills Junior Challenge?

Während des Homeschoolings ist der Sportunterricht lange Zeit komplett ausgefallen. Das Leben innerhalb der Sportvereine ist durch die Coronapandemie ausgebremst. Marco Hösel, mit dem ich zusammen die Videos drehe, merkt das noch direkter, weil er eigene Kinder hat. Dabei ist das Schulalter eines, in dem sich ein Großteil der motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbildet. Eine lange Pause hat fatale Folgen. Kommt die Bewegung zu lange zu kurz, ist das ganz schwer wieder aufzuholen. Deswegen haben wir uns gefragt, was wir als Biker und passionierte Sportler dazu beitragen können. Wir möchten die Kinder und Jugendlichen motivieren, jetzt wieder in die Natur zu gehen. Raus, an die frische Luft, weg vom Handy. Sie brauchen Angebote, sich körperlich auszuprobieren und neue Dinge zu lernen.

Hannes Hermann und Marco Hösel demonstrieren bei der MTB Skills Junior Challenge Fahrtechnik fürs Mountainbiken

Die mehrfachen Weltmeister Hannes Hermann (li.) und Marco Hösel geben euch Tipps zur Fahrtechnik beim Mountainbiken.

Wen möchtet ihr mit den Videos erreichen?

Die Videos zielen auf eine breite Zielgruppe ab, vor allem Kinder und Jugendliche. An dem, was wir zeigen, kann sich jedes Kind ab acht Jahren versuchen, das sicher Fahrrad fährt. Die Tutorials decken vieles ab – von ganz einfachen Aufgaben bis hin Anspruchsvollerem. Eltern können da gern mitmachen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob mit E-Bike oder Bio-Bike. Ebenso denken wir an Menschen, die das Fahrradfahren gerade für sich entdecken und sich vielleicht kürzlich ein neues, tolles Bike gekauft haben. Die Basics kann man nie oft genug üben. Der Anlass und die Art des Fahrrades sind dabei eigentlich völlig egal.

Du hast die Einschnitte durch die Pandemie erwähnt. Wie hätte denn ein „normales“ Frühjahr 2021 ausgesehen?

Es hätten viel mehr Fahrtechnikkurse stattgefunden. Mit Beginn des Frühjahrs schnellen die Zahlen gewöhnlich rasant nach oben. Aktuell passiert diesbezüglich spürbar weniger. Grundsätzlich sind im Moment aber echt viele Leute auf den Mountainbikes unterwegs. Im Vergleich beispielsweise zu 2019 ist gar kein Rückgang spürbar. Ganz im Gegenteil. Das Fahrradfahren hat seit 2020 einen Boom erlebt und geht richtig nach vorn. Es wurden enorm viele Bikes verkauft und entsprechend hoher Betrieb herrscht auch im Wald.

Gute Voraussetzungen also, um über Fahrtechnik zu sprechen. Drei Folgen sind bereits online. Worum geht es darin?

Los ging es mit ganz allgemeinen Dingen. Wie sitze ich korrekt auf meinem Bike? Welche weiteren Fahrpositionen gibt es? Worauf sollte ich achten, wenn ich nach längerer Pause erstmals wieder auf das Fahrrad steige? Inzwischen sind wir bei der Kurventechnik angelangt. Auch über das Balancieren haben wir gesprochen.

Richtiges Kurvenfahren ist eines der Themen bei der MTB Skills Junior Challenge

Richtiges Kurvenfahren ist eines der Themen bei der MTB Skills Junior Challenge.

Was können wir noch erwarten?

Später kommen im Programm die Manuals. Da wird es dann schon schwieriger. Wir haben den Bunny Hop mit der Vorstufe des Schweinehops. Kennt der Duden überhaupt diesem Begriff? Egal. Gemeint ist auf alle Fälle die Vorstufe des Bunny Hop, bei der man gleichzeitig mit beiden Rädern vom Boden abhebt. Beim Bunny Hop springt man dagegen zuerst mit dem Vorderrad ab und das Hinterrad folgt dann. Zudem erklären wir den Drop, also wie man sicher einen Absatz hinunterfährt. Am Ende wird es ziemlich anspruchsvoll. Damit wollen wir vor allem diejenigen reizen, die fahrtechnisch schon richtig gut unterwegs sind. Da gibt es als Schmankerl die Anleitung zum Back Wheel Hop.

Super. Dann schaue ich mir die Tutorials an und bin danach ein besserer Fahrer?

Ganz so schnell funktioniert das nicht. Wir geben Impulse. Aus den Übungen lässt sich einiges mitnehmen. Weiter üben müssen die Leute dann selbst. Wer sich intensiver damit beschäftigen will, der sollte über einen Fahrkurs nachdenken. Dort lässt sich ganz gezielt an Dingen arbeiten, die dem einen oder anderen noch Schwierigkeiten bereiten.

Wie können Kinder bei der MTB Skills Junior Challenge mitmachen?

In erster Linie natürlich, in dem sie sich die Videos anschauen und sich selbst an den Aufgaben probieren. Sie können gern Videos davon drehen und diese uns per Mail zusenden. Mit der Zustimmung ihrer Eltern können sie die Tutorials teilen oder uns einfach auf anderen Kanälen taggen. Unter den Tutorials können sie Kommentare hinterlassen oder auf eigene Sachen von sich aufmerksam machen.

Für das Finale der Challenge hat ihr euch etwas Besonderes ausgedacht. Was kannst du darüber schon jetzt verraten?

Geplant ist ein Finale zum Erzgebirgs-Bike-Marathon EBM in Seifen. Noch steht das Datum dafür leider nicht fest. Wir möchten gern in kleinen Gruppen mit den Gewinnern der Challenge ein gesondertes Training absolvieren und eine gemeinsame Ausfahrt machen. Hoffentlich wird das dann möglich sein. Konkreter können wir das planen, wenn klar ist, welche coronabedingten Einschränkungen noch gelten und welche nicht. Wichtig ist uns, dass die Kinder und Jugendlichen dort einen schönen Tag erleben. Preise dürfen natürlich nicht fehlen. Etliche Partner wollen die Aktion unterstützen und werden tolle Sachen stiften.

Wie bist du zusammen mit Marco Hösel eigentlich zu dieser Aktion gekommen?

Auslöser war im Grunde ein Artikel, den Marco Hösel in der Freien Presse veröffentlicht hat. Darin spiegelte er, welche tiefen Einschnitte die Coronapandemie im Leben eines Sportvereins hinterlässt und wie vor allem Kinder in ihrer Entwicklung darunter leiden. Albrecht Dietze, Mit-Initiator beim EBM, ist auf den Artikel aufmerksam geworden. Den Inhalt konnte er absolut nachvollziehen. Allerdings fehlte ihm ein Lösungsansatz. Also hat er Kontakt zu Marco aufgenommen. So kam es zu der Idee der Videoserie. Mich hat dann Marco mit ins Boot geholt. Gemeinsam sind wir mit der Professional Bike Show unterwegs. Ich bin als Trainer an der Bike Academy Erzgebirge mit dabei, die Marco betreibt. Und zu meinen sportlichen Hochzeiten hat er mich trainiert.

Welche Reaktionen haben euch bisher zur Challenge erreicht?

Oh, schon etliche. Zum einen haben uns Kinder bereits erste Videos zugesandt. Auf der anderen Seite sind auch Unternehmen an uns herangetreten, die auf die Challenge aufmerksam geworden sind, das für eine gute Idee halten und gern Preise stiften wollen. Insgesamt ziemlich bunt gemischt also.

Na dann, weiterhin viel Erfolg mit der MTB Skills Junior Challenge und vielen Dank für das Gespräch.

 

Tutorial 1: Bikecheck und Fahrposition

 

Tutorial 2: Balancieren und Trackstand

 

Tutorial 3: Kurventechnik

 

Tutorial 4: Vorderrad und Hinterrad anlupfen

 

Tutorial 5: Bunny Hop

 

Tutorial 6: Droptechnik

 

Bilder: MTB Skills Junior Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.