Zum Inhalt springen
Tern GSD 2021 Cargo E-Bike

Unser Cargo-Liebling aus Taiwan: Das neue Tern GSD 2021

Update 16. September 2021: Alle Infos zum neuen Zubehör für das Tern GSD und das Tern HSD für die Saison 2022 findet ihr hier.

 

Die Cargobikes von Tern sind mit Abstand unsere Lieblingsmodelle im Lastenrad-Bereich. Wir haben den Produktlaunch rund um das komplett überarbeitete GSD also äußerst aufmerksam verfolgt. Mit unseren Spekulationen (siehe unten) vom Sonntag lagen wir gar nicht so falsch: Das neue Tern GSD 2021 ist auf ultimativen und komfortablen Fahrspaß in der Stadt getrimmt! Als einer der ersten Hersteller reagiert Tern auf die neuen StVO-Richtlinien zur Personenbeförderung. Damit ihr den Überblick bewahrt, fassen wir für euch alle Änderungen zusammen.

1. Tern GSD 2021: Der Kleinwagen auf 2 Rädern
2. Automatikgetriebe, Carbonriemen und Motor von Bosch
3. Ultimativer Komfort dank Federung an Gabel und Sattelstütze
4. Das Extra an Sicherheit: Bremslicht, großer Ständer und Rahmenschloss
5. Fazit & Modelle des Tern GSD 2021

1. Tern GSD 2021: Der Kleinwagen auf 2 Rädern

Drei Personen auf einem Zweirad im Straßenverkehr? Das klingt verdächtig nach Südostasien. Vielleicht haben sich die Taiwaner von ihren Landsleuten inspirieren lassen, die unbekümmert auf ihren E-Scootern (also E-Mofas) mit 2 Kindern und Hund durch den Verkehr von Taipei schlängeln. Das Tern lässt sich jedenfalls auch nicht aus der Ruhe bringen, sondern bleibt stabil und sicher. Das gerade einmal 1,80 m lange Cargobike ist nicht viel länger als ein normales Fahrrad, hat aber dank kleiner 20-Zoll-Räder einen tieferen Schwerpunkt und lässt sich damit gut lenken. Das ist zumindest gut im hübschen Produktvideo zu erkennen:

Wie erwähnt reagiert Tern als einer der ersten auf die neue StVO. Uns ist dabei sofort aufgefallen, dass das GSD stark auf den Transport von Menschen ausgerichtet ist: Mit Trittbrettern, Speichenschutz und einem Haltebügel für die Hände können nun auch ältere Kinder/Jugendliche oder gar Erwachsene (bis zu einem Gewicht von 60 kg im „Captain’s Chair“) auf dem Rücksitz mitfahren. Zur Erinnerung: Bis Anfang 2020 durften nur Kinder unter 7 im eigenen Sitz Platz nehmen. Die Trittbretter sind fest im Rahmen integriert und erleichtern das Auf- und Absteigen. Der Speichenschutz hält euch Kette oder Carbonriemen vom Leib, wenn ihr in der zweiten Reihe Platz nehmt.

Insgesamt ist das Fahrrad mit 200 kg Gesamtgewicht zugelassen. Dazu trägt auch der überarbeitete Rahmen seinen Teil bei, wobei die Geometrie dabei weitgehend gleichgeblieben ist. Allerdings sind die Rahmenrohre nun deutlich dicker. Laut eigener Angaben hat Tern die Innenwände dort weiter verstärkt. Ziel war es, dem Gefährt mehr Steifigkeit zu verleihen, die sich vor allem im voll beladenen Zustand positiv bemerkbar macht.

Absolut genial finden wir auch, dass sich das kleine Cargobike auch noch ohne Werkzeug an kleine und große Fahrer anpasst: Einfach Hebel im Cockpit lösen und für Körpergrößen von 1,50 bis 1,95m anpassen.

Eingelassene Trittbretter und Speichenschutz für Beifahrer im Heck

2. Automatikgetriebe, Carbonriemen und Motor von Bosch

Das Tern entwickelt sich im nächsten Jahr immer mehr fast zu einem Kleinwagen. Denn neben der stufenlosen Nabenschaltung von Enviolo (GSD S00) und der 10-Gang-Kettenschaltung (GSD s10) kommt nun noch die Rohloff Speedhub mit ihrem Übersetzungsverhältnis von 526 Prozent. Sie ist sehr wartungsarm und extrem standfest. Und dank der elektronischen Schaltung genügt ein Knopfdruck zum Gangwechsel. Gängige Displays von Bosch wie Intuvia, Kiox und Nyon zeigen euch jeden Schaltvorgang an. Die Speedhub ist vor allem für Vielfahrer interessant, die die jährlich gefahrenen Kilometern eher in Tausenderschritten zählen.

Rohloff Speedhub am Tern GSD 2021

Der Gates CDX Carbonriemen passt hervorragend zur dauerbetriebserprobten Rohloff-Getriebeschaltung. Er benötigt kein Öl. Eventuellen Schmutz entfernt ihr einfach mit einem feuchten Lappen. Mit der Kombination aus Riemen und Speedhub gleitet ihr auf diesem Bike nahezu geräuschlos und ausgesprochen sanft dahin.

Parallel zu anderen Herstellern vollzieht Tern für 2021 das allgemein erwartete Update auf die vierte Generation der Bosch Performance Cargo Line (mehr dazu lest ihr hier). Die bietet euch künftig das inzwischen bekannte verbesserte Drehmoment mit 85 Newtonmetern. Absolut erfreulich: Dieser Motor ist jetzt in allen Modellen der GSD-Reihe verbaut.

3. Ultimativer Komfort dank Federung an Gabel und Sattelstütze

Die Federgabel ist ein eigens für die Taiwaner konzipiertes Stück aus dem Hause SR Suntour. Auf dem ersten Blick wirkt sie mit einem Federweg von 70 mm robust genug um das Gesamtgewicht komfortabel abzufangen. Das sollte ein spürbarer Zugewinn in Sachen Fahrkomfort sein. Auch die Sattelstütze ist gefedert. Tern setzt auch bei dieser Komponente auf Qualität, wie der Griff zum Produkt von Cane Creek unterstreicht.

Federgabel (70 mm Federweg) und gefederte Sattelstütze von Cane Creek am Tern GSD 2021

4. Das Extra an Sicherheit: Bremslicht, großer Ständer und Rahmenschloss

Im hinteren Gepäckträger ist neuerdings ein Bremslicht integriert. Das signalisiert den anderen Verkehrsteilnehmern, wenn ihr eure Fahrt mit dem GSD verlangsamt. Es ist bei Tag und Nacht aktiviert – unabhängig davon, ob ihr die eigentliche Lichtanlage angeschaltet habt oder nicht. Tern hat das Licht groß genug dimensioniert, damit es zusätzlich die Seitensicht verbessert.

Wenn ihr das Bike abstellen möchtet, könnt ihr künftig dies noch gelassener tun. Tern hat beim Kickständer nachgebessert. Vorher war ein Modell von Hebie verbaut, das bis zu 80 Kilogramm aushielt. Dem komplett neuen Atlas Lockstand traut man getrost einiges mehr zu. Und der neue Ständer rastet automatisch ein, sodass man sich keine Sorgen über plötzliches Wegrollen beim Be- oder Entladen mehr machen muss. Über einen Hebel könnt ihr ihn vom Lenker aus wieder entriegeln. Ein einfaches Rahmenschloss von Abus sichert die Vorderradgabel gegen Diebstahl. Ihr solltet aber zusätzlich ein weiteres Schloss nachrüsten oder über eine sichere Abstellmöglichkeit des Terns in Haus oder Hof nachdenken.

Licht rundum: Bremslicht (hinten) und helle Front-Scheinwerfer (Mitte: GSD R14 mit 700 Lumen Ignis Scheinwerfer, rechts: GSD S00 und S10 mit 190 Lumen Valo direct Scheinwerfer)

5. Fazit & Modelle des Tern GSD 2021

Die kleinen Cargowunder von Tern haben wir schon länger in unser Herz geschlossen. Umso mehr freuen wir uns, dass die Weiterentwicklung nun sehr pragmatisch und praktisch erfolgt ist: Der Hersteller tut alles dafür, möglichst großen Fahrkomfort in der Stadt zu gewährleisten. Wir sind bereits an einem neuen Testmodell für 2021 dran und werden euch hoffentlich im Herbst wieder eine Testfahrt vorstellen können. Bis dahin könnt ihr hier unsere Produkttesterin und 2-fach-Mama Susanne begleiten. Sie hat das Tern GSD vergangenen Sommer eine Woche lang auf Herz und Nieren getestet. Achtung, Spoiler: Kinder lieben das Tern!

Tern GSD S00

  • Stufenlose Enviolo-Nabenschaltung, Federgabel, Bremslicht
  • Ab 5.499 Euro
  • Voraussichtlich ab Dezember 2020 erhältlich
Tern GSD 2021 in der Farbe Satin Black

Tern GSD S10

  • 10-Gang-Kettenschaltung Shimano Deore, Federgabel, Bremslicht
  • Ab 4.699 Euro
  • Voraussichtlich ab Dezember 2020 erhältlich
Tern GSD 2021 in der Farbe Schoolbus Yellow

Tern GSD R14

  • Topmodell mit Rohloff Speedhub, kompletter Federung, Bremslicht und Bosch DualBattery
  • Ab 8.299 Euro
  • Voraussichtlich ab Dezember 2020 erhältlich
Tern GSD 2021 in der Farbe Forge Gray

Meldung vom 9. August 2020

Nachtigall, ick hör dir trapsen. Oder besser gesagt: Da biegt sicher gleich ein neues E-Lastenrad um die Ecke. Diese Vermutung legt ein aktueller Blick auf die Facebook-Seite des Taiwaner Edel-Herstellers Tern nahe. Der Spezialist für Lasten, Falt -und Kompakträder gibt dort bekannt, dass er morgen, am 10. August 2020, ein neues Bike präsentieren wird.

Tern E-Bike Neuheiten 2021 Ankündigung auf Facebook

So kündigt Tern das neue Bike auf Facebook an

Und die Taiwaner erweisen sich als sehr geübt im Umgang mit Social Media. Sie haben nämlich eine Art Rätsel hinterlassen. Wer dem auf Facebook platzierten Link folgt, gelangt auf die internationale Webseite von Tern. Dort könnt ihr ein Bilderrätsel sehen. Dazu gibt es folgenden Hinweis: „A great bike is much more than the sum of its parts — but some awesome components and features sure don’t hurt.“ Man muss kein direkter Nachfahre von Sherlock Holmes sein, um zu schlussfolgern: Aha, die Bilder liefern Hinweise auf einzelne Komponenten des noch geheim gehaltenen Bikes.

Tern E-Bike Neuheiten 2021 Announcement

In diesem Bilderrätsel versteckt Tern die Details zu seinem neuen Modell für 2021.

Kombiniere, kombiniere

Wer Lust hat, versucht es dennoch gemeinsam mit uns einfach im Stil von Sherlock Homes. Los geht’s. Grundannahme: Die Bildsprache muss vermutlich in die englische Schriftsprache aufgelöst werden. Schließlich sollen die Rätselfans möglichst international angesprochen werden. Etabliert und entsprechend weit verbreitet ist da die englische Sprache. Aber weiter. Das erste Bild zeigt einen Hammer, der eine Glühbirne zerschlägt. Lightweight? Vielleicht. Eine Gabel als Fahrbahn eine Hängebrücke. Federleicht? Federgabel? Gut möglich. Im Bild drei erfährt jemand den sprichtwörtlichen „Kick in the ass“. Kräftiger Motor eines E-Bikes. Hohes Drehmoment für einen entsprechenden Schnellstart?

Auf Bild Nummer vier hält ein Gürtel ein Eingangstor eng zusammen. Tor im Englischen = gate. Zum Gürtel wurde früher gern auch Riemen gesagt. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit also Riemenantrieb von Gates. Das war fast leicht. Im letzten Bild ist ein fliegender Vogel von lauter Zahnrädern beziehungsweise Kettenblättern umgeben. Der Vogel könnte ein Adler sein. Also eine Getriebenabe von Rohloff. Das würde dann auch zu den insgesamt 14 Zahnrädern um den Adler, das Logo von Rohloff, passen.

Das sind die fünf Vermutungen im Überblick:

  • Leichtgewicht – Rahmen, spezielle Komponenten und/oder gesamtes Bike
  • Federgabel
  • Neuer oder überarbeiteter durchzugskräftiger Motor
  • Gates Carbonriemen
  • Rohloff-Getriebenabe mit 14 Gängen

 

Wer weiß, ob das alles so stimmt. Vielleicht hat Tern ja absichtlich auch eine falsche Spur gelegt und verfolgt vergnüglich die wilden Spekulationen der weltweiten User. Wenn ihr wollt, könnt ihr hier gern euren Teil zur Unterhaltung beitragen.

Die Auflösung des Rätsels lest ihr in jedem Falle morgen auf dieser Seite. Bis dahin viel Spaß bei diesem kleinen Krimiabenteuer!

 

Bilder: Mobility Holdings Ltd.

Ein Gedanke zu „Unser Cargo-Liebling aus Taiwan: Das neue Tern GSD 2021“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NACH OBEN