blank

Borstiger Wandhalter sucht charmantes Radl zum Abhängen: BRIX-IT im Alltagstest

Platzmangel in der hauseigenen Werkstatt kennt wohl jeder Fahrradfahrer zu Genüge: Mit dem Fahrradwandhalter BRIX-IT kannst du dein Fahrrad horizontal oder vertikal an einer Wand anbringen und eventuellen Platzproblemen so jetzt Abhilfe verschaffen. Wir, das sind Julian und Jochen, haben den Halter intensiv getestet und wollen unsere Erfahrung mit euch teilen.

1. Wenn der Fuhrpark Platzmangel verursacht…
2. Design, Verpackung & Preis
3. Einfache Montage
4. Stresstest & Fazit

Wenn der Fuhrpark Platzmangel verursacht…

Wer mehrere Fahrräder auf engem Raum unterbringen möchte, weiß wie einnehmend diese sein können. Auch in Studentenzimmern oder kleinen Stadtwohnungen kann das Unterbringen eines Drahtesels einer mittelgroßen Herausforderung gleichkommen. Nicht selten stören diese im Flur oder im Zimmer, sofern sie nicht über Halterungen, Fahrradlifte bzw. sonstige Eigenbauten an Wand oder Decke fixiert sind.

Auch bei uns in der Werkstatt herrscht akuter Platzmangel, weshalb wir unsere Fahrräder immer wieder an andere Positionen verschieben müssen. Wir bauen in unserer Werkstatt Fahrradrahmen aus Holz und nicht selten fällt ein Fahrrad aufgrund von Unachtsamkeiten auf den Boden. Unschöne Schrammen und Kratzer in der Felge, im Rahmen oder anderen Fahrradkomponenten sind die Folge. Mit dem BRIX-IT möchten wir unsere Fahrräder in der Werkstatt gut aufgehoben und sichtbar an einer Wand fixieren. Übrigens war der BRIX-IT Erfinder ein entnervter Familienvater, der Fahrradchaos in der Garage nicht mehr ertragen konnte – was letztlich zu einer genialen Eingebung führte… 

Design, Verpackung & Preis

Die Farbgebung des BRIX-IT in schwarz mit weißem Logo ist schlicht gehalten. Schließlich soll das Fahrrad und nicht der Fahrradwandhalter im Mittelpunkt stehen. Farbgebung und die Schlichtheit des Designs finden wir gelungen. In unserer Werkstatt ist der Wandhalter deshalb bestens aufgehoben. In meinem kleinen Studentenzimmer würde ich diesen jedoch nicht anbringen wollen, da die verwendeten Bürsten nicht dem Einrichtungsstil meines Zimmers entsprechen. Wir können uns den BRIX-IT auch in Kellerräumen oder in Eingangsbereichen einer Wohnung vorstellen, sofern genügend Platz vorhanden ist und das Design zu eurem Einrichtungsstil passt 😉

Mit knapp 40 € ist der Preis für uns absolut gerechtfertigt. Die verwendeten Materialien hinterlassen einen wertigen Eindruck. Auch nach vielen Entnahmen aus der Halterung sind keinerlei Abnutzungserscheinungen erkennbar. Fahrradrahmen, Felge und Mantel bleiben ebenfalls unversehrt.

Das BRIX-IT Paket besteht aus einem Stahlbügel, zwei Haltebürsten und Schrauben für die Befestigung. Für die Montage des Stahlbügels an der Wand müssen Schrauben und Dübel aus der eigenen Werkzeugkiste entnommen werden. Beim Entpacken des Pakets fällt uns positiv auf, dass keinerlei unnötiger Verpackungsmüll aus Plastik anfällt. Sämtliche Kartonagen bestehen aus recyceltem Altpapier. Selbst die kleine Tüte mit Schrauben zur Befestigung der Bürstenhalter ist aus Papier. Top!

Einfache Montage

Die Montage des Wandhalters ist in weniger als 10 Minuten erledigt. Auch für handwerkliche Laien sollte der Aufbau kein Hindernis darstellen. Die mitgelieferte Montageanleitung ist leicht zu verstehen. Lesemuffel können die Kurzanleitung auf der Außenseite des Kartons nutzen. Bei der Montage kann zwischen zwei Ausrichtungen des Wandhalters gewählt werden:

  • Vertikale Ausrichtung
  • Horizontale Ausrichtung

Wir entscheiden uns für die vertikale Ausrichtung (unten links im Bild), da das Fahrrad in dieser Anordnung weniger Raum einnimmt. Zu Beginn der Montage stellen wir das Fahrrad an die gewünschte Wandposition, um die Achshöhe des Vorderrads zu bestimmen. Anschließend zeichnen wir die Bohrlöcher mit dem Stahlbügel an und bohren die Löcher in die Wand. Der Stahlbügel wird über die Bohrlöcher mit geeigneten Schrauben und Dübel in der Wand befestigt.

Danach werden die seitlichen Bürstenhalter mit den mitgelieferten Schrauben montiert. Die Bürstenhalter können nur in einer Richtung angebracht werden, da Stahlbügel und Bürstenhalter nach dem sogenannten Poka-Yoke-Prinzip gestaltet sind. Montagefehler des Bürstenhalters werden so vermieden. Mit Anbringen der zwei Bürstenhalter ist die Montage des Wandhalters auch bereits erledigt.

Stresstest und Fazit:

Wir testen den BRIX-IT mit Fahrrädern verschiedener Reifenbreiten und Felgenarten. Anfangs ist es für uns gewöhnungsbedürftig, das Fahrrad mit Druck in die Halterung zu pressen. Einmal drin, hält das Radl dann aber umso besser. Die Fahrräder sollten für eine vertikale Fixierung immer im 90°-Winkel zur Wand eingerastet werden. Wird das Fahrrad nicht im 90°-Winkel eingerastet, so kann es leicht schräg/gekippt im Halter stehen. Wir testen sowohl Rennräder mit geringer Reifenbreite als auch Mountainbikes mit breiten Reifen. Alle Fahrräder stehen stabil im Fahrradwandhalter, ein unbeabsichtigtes Lösen aus der Halterung tritt bei uns nicht auf.

Unser allgemeines Fazit fällt also positiv aus: Der BRIX-IT ist ein hochwertiges Fahrradhaltesystem, das Fahrräder sicher an einer Wand hält. Nicht mehr und nicht weniger soll und muss ein Fahrradhalter können! Uns gefällt vor allem die gute Verarbeitung der Materialien und die einfache Montage. Alle getesteten Fahrräder können im Halter sicher und fest fixiert werden. Auch der Preis stimmt. Einzig das Design der Bürsten überzeugt uns nicht komplett. In unserer Werkstatt ist dieser aber prima aufgehoben. Die Fahrräder können so sicher abgestellt und wieder entnommen werden. Unseren Platzproblemen konnten wir so zumindest ein Stück weit zuvorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.