26 Volt - Premium

Das Panasonic System der ersten in größeren Stückzahlen verbauten 26-Volt Generation wurde 2007 mitunter von Flyer vertrieben und war eines der ersten qualitativ hochwertigen Mittelmotorsysteme für eBikes und Pedelcs in Europa.

Das Panasonic Premium-System war je nach Ausstattung mit 8, 10, 12 oder 16Ah Akkus bestückt. Außerdem gab es sowohl einfachere LED-Displays mit 3-stufiger Ladezustandsanzeige, als auch ein LCD-Display in den gehobeneren Modellausstattungen, mit diversen Anzeigeparametern und Tachometerfunktionen.

Erkennbar waren diese ersten eBikes an der komfortorientierten Erscheinung und einer durchaus sehr angenehmen Sitzposition, welche jedem Fahrer nach wenigen Minuten ein typisches Lächeln ins Gesicht zauberte.

Bereits ab dem Baujahr 2003 gab es Vorgänger-Generationen des Panasonic Premium-Systems mit ebenfalls 26-Volt System-Spannung. Diese Systeme wurde bei Biketec / Flyer unter der Bezeichnung "Panasonic Standard" und "Panasonic Plus" vertrieben.

Neben Flyer verbauten auch einige weitere europäische Hersteller den Panasonic 26-Volt Antrieb. Einige Beispiele dafür waren Kalkhoff, KTM, Victoria und weitere.

Den 26 Volt Panasonic Antrieb gab es außerdem in einer Frontmotor-Ausführung.