VW hält mit E-Bike-Projekt hinterm Berg

23.10.2015 09:42

Mit dem Ruf des Volkswagenkonzerns steht es nach dem jüngsten Skandal um die Manipulation von Abgaswerten an PKWs nicht zum Besten. Die Glaubwürdigkeit der deutschen Traditionsmarke ist angeschlagen. Da kommen innovative Konzepte für eine umweltfreundliche Mobilität jenseits des Autos gerade recht.

DRIVE-Forum in Berlin

Im DRIVE-Volkswagen Forum in Berlin stellt der Konzern seine insgesamt zwölf Marken vor und präsentiert hier neue Perspektiven in Sachen Mobilität und will damit nicht zuletzt Denkanstöße zum gesellschaftlichen Diskurs in puncto alternative Antriebe, Technik und Design geben.

Neues VW-E-Bike-Konzept

Als Teil der aktuellen Ausstellung 'Think New' zeigt VW ein E-Bike-Konzept, das bislang ? zu Unrecht ? wenig Beachtung in der Öffentlichkeit fand. Auch der Konzern selbst hielt sich bisher mit Statements oder offiziellen Produktvorstellungen zurück. Und das obwohl das VW-E-Bike mit einigen wegweisenden Technologieansätzen glänzt. So ist das Bike laut Produktbeschreibung mit einem Inhouse entwickelten Mittelmotor mit integriertem Automatikgetriebe ausgerüstet. Dazu kommt eine Bremsanlage mit Antiblockiersystem. Ob das Alles zur Serienreife gebracht wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Wenn dem so ist, könnte VW der E-Bike-Szene einen großen Dienst erweisen und einen echten Beitrag zu umweltfreundlicher Mobilität leisten. Die aktuelle E-Bike-Studie ist nicht der erste Versuch von VW. Wir haben bereits darüber berichtet.

  • Elektrofahrrad von VW
  • Elektrofahrrad von VW