Verkauf von Hercules soll mehr Transparenz in den E-Bike-Markt bringen

04.02.2014 16:44

Vergangenen Freitag hatten die niederländische Accell-Gruppe und die Zweirad-Experten-Gruppe ZEG über den Verkauf der Bike-Marke Hercules informiert. Die ZEG wird Hercules zukünftig übernehmen. "Hercules fügt sich hervorragend in die Qualitäts-, Produkt- und Markenstrategie der ZEG und ihrer 1.000 angeschlossenen Fachhändler mit den Marken Pegasus, Bulls und Zemo ein. Unser Markenportfolio wird damit optimal abgerundet", so Georg Honkomp Vorstandschef der ZEG.

In einer Stellungnahme zum Verkauf ihrer Tochtermarke gibt Accell an, in Deutschland die übrigen Konzernmarken Winora, Haibike und Ghost besser positionieren und die verfügbaren Ressourcen bündeln zu wollen. Vor allem die weitreichenden Überschneidungen in der Produktpalette wurden als Grund für den Verkauf genannt. Besonders im Elektrofahrrad-Bereich seien diese nicht veränderbar gewesen. So habe die strategische Positionierung der Marken an Transparenz verloren. Die scharfe Abgrenzung der einzelnen Konzernmarken sei die einzig sinnvolle Lösung gewesen, um sich nun mit den anderen Marken weiter um den Ausbau der Führungsposition im E-Bike-Bereich zu kümmern.

"Als Geschäftsführerin der Winora Group kann ich meinen Fokus nun wieder verstärkt auf die seit jeher in Schweinfurt ansässigen Marken Winora, Staiger, SINUS by Staiger, Haibike und XLC legen. Unser Ziel im kommenden Jahr wird es sein, unsere Führungsposition im eBike-Bereich in den Feldern Design und Funktion weiter zu stärken und auszubauen," so Susanne Puello, Geschäftsführerin von Accell Germany und der Winora Group.

Auch die ZEG zeigt sich optimistisch. Nach vielen Umstrukturierung, dem Umzug nach Schweinfurt und der Neupositionierung von Hercules verzeichnet die Marke wieder Umsatzsteigerungen, die auf den starken Verkaufsanstieg von Elektrofahrrädern zurückgeführt werden.

Die Vereinbarung zwischen der Accell Group und der ZEG beinhaltet mit der Übernahme der Marke auch den Erwerb des Geschäftsgebäudes in Neuhof und des gesamten Working Capitals von Hercules.

  • Elektrofahrrad von Hercules
  • Elektrofahrrad von Hercules

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.