Trek Bike und Samsung setzen auf Smartphonetechnologie in Verbindung mit dem Elektrofahrrad

Welche Möglichkeiten sich mit der Verbindung von mobilen Geräten wie Smartphones am Fahrrad auftun, haben Elektronikriese Samsung und Trek Bikes unlängst wieder unter Beweis gestellt. Auf der CES Elektronikfachmesse, die vom 7.-10. Januar in Las Vegas stattfand, präsentierte Samsung die neuesten Fahrrad-Dockings und Sensoren für das Galaxy Note 3 und die Smartwatch Galaxy Gear. Beides wurde in enger Zusammenarbeit mit Trek Bikes, einem der größten Fahrrad-Hersteller der Welt, entwickelt.

Für die Verbindung mit modernster Smartphone- und Smartwatchtechnologie steuerte Trek Bikes zwei Fahrradkonzepte mit zwei verschiedenen Dockings bei. So kann nun zum Beispiel das Galaxy Note 3 während der Fahrt, bei der gleichzeitig in die Pedale getreten wird, geladen werden. Ein großer Nutzervorteil, gerade bei längeren Fahrdistanzen, bei denen das Smartphone als Navigationsgerät genutzt wird und ständig in Betrieb ist.

Im Bereich der Leistungsmessung zeigten Trek Bikes und Samsung neue Sensoren am Fahrradrahmen, die Daten zu Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Distanz an ein am Lenker montiertes Smartphone oder eine Smartwatch Galaxy Gear, die am Handgelenk getragen wird, übertragen.

Smartwatch von Samsung
Smartphone Samsung
Smartwatch von Samsung
Smartphone Samsung

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved