Tern baut faltbares Elektrofahrrad eLink

13.08.2014 21:26

Faltradspezialist Tern präsentiert 2015, in seinem vierten Modelljahr, erstmals auch ein faltbares Elektrofahrrad. Das "eLink D7i" ist mit einem 250 Watt starken Mittelmotor von Bafang, der in vier Stufen unterstützt, ausgestattet.

Das 36 Volt-System mit 374 Wattstunden ermöglicht beim eLink eine Reichweite von 50 km ? ausreichend ? denn das Elektrofaltrad wird tendenziell auf kürzeren Strecken zur Arbeit oder auf mittleren Strecken in der Freizeit genutzt. Geschaltet wird bei dem 21 kg schweren Bike mit einer 8-Gang Nexus Freilaufnabe.

Mit dem eLink gibt Tern einen Vorgeschmack auf das im kommenden Modelljahr für die komplette "Link"-Serie überarbeitete Design.

Das Faltrad wird ab 2015 nur in Europa zu haben sein und wird in Zusammenarbeit mit Vertriebspartner Hartje in Tschechien gefertigt. In den Farbversionen weiß/schwarz/grün oder schwarz/grau/grün soll es ab November 2014 verfügbar sein und 1699 Euro kosten.

  • Elektrofaltrad von Tern