Specialized 2017: Die neue Vado-Familie löst die Turbo-Onroad Bikes (Turbo S, X, FLR) ab

31.01.2017 14:02

Neben dem Ausbau der Turbo Levo E-MTB-Serie bringt Specialized in diesem Frühjahr noch weitere Neuerungen auf den E-Bike-Markt.

Ab März 2017 wird das Specialized Vado E-Bike die bisherigen Turbo-Modelle auf den Straßen ablösen. Kosten soll es ab 2.999 Euro und wie bei den Specialized E-MTBs den Brose-Mittelmotor mitbringen.

Komplett neu entwickelt: Das Specialized Vado

Das komplett neu entwickelte eBike Turbo Vado ist eines der spannendsten Neuheiten von Specialized für 2017 ? neben der Levo-Reihe ? und schickt damit das Turbo S, X und FLR in die Geschichtsbücher. Der komplett neue Rahmen , der den Akku ins Unterrohr bugsiert und den Motor passend integriert, bildet eine harmonische Einheit aus Rahmen, Antrieb und Akku. Außerdem wurde ein ST-Rahmen mit geringerer Überstandshöhe realisiert.

S-Pedelec Vado Expert

Unter dem Zusatz "Expert" wird es auch zwei S-Pedelec-Varianten , darunter eine für Damen mit tieferem Oberrohr geben. Spezielle Kühlungsrippen in der Motorabdeckung wirken hier gegen Überhitzen des Systems und halten die Leistung des Motors konstant.

Specialized Vado

Setzte Specialized bei den Turbo-Straßenmodellen auf einen Motor im Hinterrad, bekommt das Vado nun einen Brose-Mittelmotor spendiert, der speziell auf die Anforderungen auf der Straße abgestimmt sein soll. Der Akku ist in zwei Ausführungen zu haben: Mit 605 Wh oder mit 504 Wh. Laut Specialized sollen diese über 40 Zellen verfügen und Dank eines flexiblen Zellhalters auch für zukünftig erhältliche Zelltypen bereit sein.

Specialized Vado: Ausstattung

Das zweifarbige, 2,2 Zoll-große Display mit Touchscreen sitzt mittig am Lenker und soll via Bluetooth mit der Mission-Control-App von Specialized zu verbinden sein. Die Steuerung funktioniert aber auch über das Bedienelement am Lenker. Zur Ausstattung gehören außerdem Federgabeln von Suntour und eine neue Starrgabel am Vado Expert, die durch eine Federgabel ersetzt werden kann.

Specialized-Leuchten vorn und hinten sorgen am Vado für mehr Sicherheit auf der Straße. Beim Vado Expert soll das Rücklicht zugleich ein Bremslicht sein, das beim Bremsen heller wird.