So wird das Fahrrad zum Elektrofahrrad: Tipps zum sicheren Nachrüsten

Wer auf sein altes Rad nicht verzichten will, oder sich an das Fahrgefühl eines schnellen motorisierten Elektrofahrrades in Stufen gewöhnen möchte, kann sein Rad relativ unkompliziert nachrüsten. Das Copenhagen Wheel ist dabei nicht der einzige Nachrüstsatz, der aus einem herkömmlichen Fahrrad ein Elektrofahrrad macht. Händler und Onlineshops bieten dafür ein entsprechendes Angebot.

Fertige Umbausets sind in der Regel relativ einfach zu montieren. Trotzdem sollte man Einiges beachten und wenn man nicht gleich den Umbau von einem Experten machen lässt, sich bei einem solchen Rat holen und den Umbau kontrollieren lassen. Denn wichtig ist, dass das Elektrofahrrad am Ende der Straßenverkehrsordnung (StVZO) entspricht und Sie sicher durch den Verkehr bringt.

Vergewissern Sie sich ob die Bauteile des Fahrrades: Gabel, Rahmen, Gabel, Bremsen oder Lenker für die zusätzlichen Belastungen durch einen nachgerüsteten Elektroantrieb ausgelegt sind. Materialbrüche mit gesundheitlichen und rechtlichen Folgen könnten aus einer nicht sachgerechten Umrüstung zum E-Bike resultieren.

Der Umbau lässt sich grundsätzlich an jedem Fahrradtyp durchführen, egal ob es sich um ein City-, Mountain- oder Trekkingbike handelt. Am einfachsten in der Nachrüstung sind Nabenmotoren, da sie im Gegensatz zu Tretlagermotoren, keine besonderen Ansprüche an den Rahmen stellen. Beim Nabenmotor muss lediglich genügend Platz in der Vorderradgabel oder im Hinterbau des Rahmens sein. Bei Vorderradnabenmotoren findet gleichzeitig kein Nabendynamo Platz. Hier kann man auf einen Seitenläuferdynamo zurückgreifen. Hinterradnabenmotoren lassen sich nur mit Kettenschaltungen kombinieren, Nabenschaltungen müssen umgerüstet werden.

Wichtig im Versicherungsfall: Bauen Sie Ihr Rad selbst um, werden Sie im Schadensfall haftbar gemacht. Auch ein wichtiger Grund, sich vom Fachmann unterstützen zu lassen.

Was die Kosten betrifft, ist die Skala nach oben offen. Günstige Umbausätze für Elektrofahrräder gibt es schon ab 300 Euro. Hochwertige Sets können schnell 2000 Euro kosten.

Einen guten Überblick über Elektrofahrrad-Umbausätze und Ersatzteile sowie viele nützliche Tipps finden Sie unter Anderem auf www.elektrofahrrad-fahren.de.

Hinterrad Elektrofahrrad
Hinterrad und Motor eines Elektrofahrrades
Hinterrad Elektrofahrrad
Hinterrad und Motor eines Elektrofahrrades

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved