Sieht nicht aus wie ein E-Bike und wiegt nur 12 kg

01.09.2015 09:40

FREYGEIST ? ein innovativer Neueinsteiger ? hat den E-Bike-Fachhandel auf der Eurobike mit einer Weltpremiere begeistert. FREYGEIST präsentierte die ersten 12kg E-Bikes kurz vor Auslieferung. Das junge Team um Martin Trink hat die Serienfertigung per Crowdfunding finanziert. Die Kampagne bei der 1111 Personen insgesamt 1,5 Millionen Euro investierten, gehört zu den erfolgreichsten Crowd-Finanzierungen im deutschsprachigen Raum.

Symbiose aus Fahrrad und E-Bike

Das Unternehmen FREYGEIST selbst, versteht sich nicht als klassischer E-Bike Hersteller. Man setzt eher auf die Vorteile eines normalen Fahrrads, das mit innovativer Technologie neue Einsatzmöglichkeiten bietet und neue Käuferschichten anspricht. Als Symbiose aus Fahrrad und E-Bike verbindet FREYGEIST puristisches Design eines klassischen Fahrrads mit der modernen Technologie eines E-Bikes. Das Ergbnis kann sich sehen lassen: Gerade einmal 12 kg schwer, bringt es 250 Watt Dauerleistung und glänzt mit einer Reichweite von bis zu 100 km.

Probleme moderner Mobilität lösen

Wichtigster Antrieb für FREYGEIST war die Suche nach Lösungen, um die Probleme urbaner Mobilität zu lösen. Mit dem Crowdfunding konnte eindrucksvoll gezeigt werden, dass die Vision begeistert. "Wir freuen uns, nach diesem großen Erfolg nun in eine neue Phase einzutreten. Mit der Eurobike als Leitmesse der Branche haben wir eine ausgezeichnete Plattform, um unsere Zukunftsvision der urbanen Mobilität zu präsentieren," so Geschäftsführer Martin Trink.

Die BILD hatte die Möglichkeit das Design-Bike bereits vor der Eurobike zu testen. "Der Staun- und Neid-Faktor ist riesig. Ständig werde ich auf den weißen Renner angequatscht. Die verdutzten Gesichter an der Ampel ? herrlich! Erkannt als E-Bike hat das Freygeist auch niemand. Für mich DIE neue Alternative zur Vespa," so das Fazit der Redaktion.

Der Abschluss der Eurobike ist gleichzeitig der offizielle Beginn der Serienproduktion, die von german:Answer übernommen wird. german:Answer ist Spezialist für hydraulische Dämpfersysteme und entwickelt Fahrwerksteile für sportliche und hochwertige Fahrräder. Der Firmensitz befindet sich in Altenstadt, Hessen.

Der Preis des FREYGEIST E-Bikes liegt bei 3.990 Euro.

  • Elektrofahrrad FREYGEIST

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.