Schmerzende Handgelenke bei längeren Touren?

24.04.2015 10:25

Viele Radfahrer kennen das Gefühl tauber Finger, eingeschlafener Hände und Kribbeln in den Handballen. Gerade bei ausgedehnten Radtouren kann das sehr lästig sein. Ursache für die Beschwerden ist eine falsche Stellung des Handgelenks beim Führen des Lenkers. Mit der richtigen Stellung des Lenkers und speziellen ergonomischen Lenkergriffen kann man hier Abhilfe schaffen.

Der richtige Lenker

Im Idealfall entspricht die Lenkerbreite ungefähr der Schulterbreite des Fahrers. Bei gekröpften Lenkern, die leicht nach innen gebogen sind, entsteht weniger Druck an der Außenseite des Handgelenks, dadurch werden keine Nerven abgedrückt und der kleine Finger und der Ringfinger nicht so stark gereizt. Sogenannte Multifunktionslenker mit verstellbaren Vorbauten bieten die Möglichkeit verschiedener Griffpositionen.

Ergonomische Lenkergriffe

Damit Unterarm und Hand eine gerade Linie bilden und das Handgelenk nicht abknickt wird, können an den Lenkerenden ergonomische Griffe installiert und damit die Handhaltung verbessert werden. Durch die leichte Wölbung nach innen und die Unterfütterung wird die Drucklast auf die gesamte Handinnenfläche verteilt, Blutgefäße werden nicht abgedrückt und die Finger fühlen sich auch bei längeren E-Bike-Touren nicht mehr taub an. Die Firma Ergon bietet solche nachrüstbaren Lenker-Griffe in den Größen S und L an, wobei sich die Größe auf den Greif-Umfang bezieht. So sind die Griffe der Größe S für eher kleine bis mittelgroße Hände geeignet und die Griffe der Größe L für mittelgroße bis große Hände. Die verdrehsichere Montage ist einfach und der Handauflagewinkel lässt sich durch einfaches Drehen des GP1 Griffes individuell einstellen. Die Montage ist selbstverständlich auch am E-Bike möglich.

Lenkergriffe mit Hörnchen an der Außenseite sorgen ebenfalls für ein optimales Fahrgefühl und den richtigen Griff.

Sitzposition optimieren

Gegen Kribbeln oder Taubheitsgefühle beim Fahren am besten die Arme immer etwas gebeugt halten, nie durchdrücken, denn sonst lastet das Körpergewicht zu stark auf den Ellenbogengelenken. Kontrollieren Sie auch Ihre Sitzhaltung, wenn Sie Probleme mit einschlafenden- und schmerzenden Händen sowie Taubheitsgefühlen in den Fingern haben! Ein Fachmann bei Ihnen vor Ort kann helfen, das Bike optimal auf Sie einzustellen.

  • ergonomischer Lenkergriff