Pendler im Rhein-Main-Gebiet mobilisieren mit Pedelec

29.04.2010 00:00

Die Modellregionen Elektromobilität nehmen allerorts Fahrt auf. Zudem wurden aktuell vielfältig Förderrgelder durch das Bundesverkehrsministerium bewilligt.

So sollen im Rhein-Main-Gebiet die vielen Pendler vom Auto auf das Pedelec umsteigen. Derzeit nutze nicht einmal jeder zehnte Pendler das Fahrrad so Erhebungen des Statistischen Bundesamts und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC.

Der regionale Planungsverband möchte mit den Elektrofahrrädern die Menschen anregen, unverschwitzt und nicht abgekämpft anzukommen, etwas für ihre Gesundheit zu tun und immer einen Parkplatz zu bekommen. Dafür sollen für diverse Verbände und Behörden Elektrofahrräder angeschafft und genutzt werden. Die Daten sollen ausgewertet werden, um Schlüsse für die Pedelec-Nutzung und den weiteren Ausbau der Elektrofahrrad - Infrastruktur zu gewinnen.

Hier Link zu einer News-Meldung zum Thema bei NTV und zur Modellregion Rhein-Main.

  • Pendler mobilisieren Rhein-Main-Gebiet mit Pedelec