Noch mehr "E" fürs Fully: Das Magura "eLECT"-System für die Federgabel

11.03.2014 16:19

Das Fachpublikum durfte auf der diesjährigen Taipei-Cycle-Show das elektronische "eLECT"-Federsystem von Magura eingehend unter die Lupe nehmen. Dafür hat Magura Gabel und Dämpfer mit einem Stellmotor für das Lock-Out versehen. Im Automatik-Modus können so über einen Schalter am Lenker Gabel und Lenker einzeln oder gleichzeitig auf Knopfdruck blockiert und aktiviert werden.

Mit einem 3D-Beschleunigungssensor spürt die "eLECT" Feder-Automatik in der Gabel Stöße und Neigungen auf, um mit diesen Daten das Federverhalten des Bikes zu steuern. Selbst Flugphasen werden von der Sensorik registriert und Gabel und Dämpfer für eine weiche Landung vorbereitet.

Der Lenkerschalter ist elegant und platzsparend an den Bremshebeln montiert, die Übertragung der Befehle erfolgt mit einem ANT+-Signal. Je ein Akku im Federelement und in der Gabel, gewährleisten die Stromversorgung für 40 bis 60 Stunden Fahrt. Geladen wird über ein Micro-USB-Kabel.

Ab Ende August soll der elektronische Magura-Dämpfer zur Verfügung stehen.

  • Federsystem von Magura

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.