Neue E-Bike-Strecke im Berchtesgadener Land

12.01.2015 11:26

Ab dem kommenden Frühjahr ist das E-Bike-Streckennetz in Süddeutschland um eine Etappe reicher: Dann führt eine spezielle 160-Kilometer lange Strecke von Bad Reichenhall durch das Berchtesgadener Land nach Salzburg. Dabei verbindet der in vier Etappen eingeteilte Weg im grenzüberschreitenden EuRegio-Gebiet Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein die drei Berggipfel Gaisberg, Högl und Buchberg miteinander.

Die Teilstrecke entstand im Rahmen des Projektes "3 EuRegio Gipfel?, bei dem naturnahe Lebensräume im Alpenraum immer mehr Radfahrern zugänglich gemacht werden sollen. Ziel ist es auch, Naturwaldreservate, Landschaftsschutzgebiete und Naturparks einer ganz neuen Zielgruppe zu präsentieren.

Die erste 55 Kilometer-lange Tagesetappe der neuen Strecke führt von Bad Reichenhall nach Oberndorf am Högl und überwindet circa 700 Höhenmeter. Bei der zweiten Etappe geht?s weiter zum Mattsee. (gemütliche 23 Kilometer mit 400 Höhenmetern)

Etappe drei führt mit 38 Kilometern und 450 Höhenmeter über den Buchberg nach Salzburg. Bei der letzten Fahrt geht es nach 47 Kilometern wieder zurück nach Bad Reichenhall, über den Gaisberg. Das heißt noch einmal ganze 1.100 Höhenmeter zu bewältigen. Damit unterwegs nicht der Saft ausgeht, wurden entlang des Weges ausreichend Ladestationen und Leihstationen für Elektrofahrräder installiert.

Am 8. Mai soll die offizielle Eröffnung des Radwegs auf dem Gaisberg stattfinden. Alle Details und Infos zum Projekt gibt es auf der Internetseite www.slow-bike-tour.com.

  • Kartenausschnitt E-Bike-Tour

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.