Neu BULLS Monster – Auffallen garantiert!

Mit dem neuen Monster greift die ZEG-Eigenmarke Bulls einen aktuellen Trend zum Fat-Bike auf, Coolness-Faktor garantiert. Beim „Fatbike“ geht es um das puristische Erleben eines geländegängigen Rades ohne die vergleichsweise wartungsintensive Federung. Deshalb präsentiert sich das neue Elektrofahrrad von Bulls mit megabreiten 26-Zoll-Reifen (auch Ballonreifen genannt), geballter Bosch-Elektro-Power, einem unwiderstehlichen Look und laut Hersteller mit einem „wahrhaft einzigartigen Fahrgefühl“.

Der Bosch Mittelmotor, in der sportlichen Performance-Variante mit 60 Newtonmetern Drehmoment, sorgt für die richtige Beschleunigung, die 400 Wattstunden Akkuleistung bieten kraftvolle Ausdauer mit Reichweiten von 100 Kilometern und mehr. Das Cockpit bietet mit dem Intuvia-Display, das alle wichtigen Fakten auf einen Blick abrufbar macht, jederzeit volle Kontrolle.

Zum Rahmen aus Aluminium fügt sich die markante Starrgabel stilsicher in das reduzierte Gesamtbild ein. Auf eine schwere Federgabel wurde dank der dämpfenden Breitreifen verzichtet.

Zum Sorglos-Paket gehören auch ein paar Scheibenbremsen, die das E-Bike sicher zum stehen bringen. Trotz der Bulligkeit unterscheidet sich das Gewicht des Bulls Monster nicht von vergleichbaren E-MTBs. So bleibt das Handling einfach und das Cruisen wird zum „fetten“ Vergnügen. Dieses neue Elektrofahrrad-Erlebnis gibt es jetzt für 3.199 Euro.

Mehr Details finden Sie hier.

Foto: ZEG

Das neue Elektrofahrrad Monster von Bulls
Das neue Elektrofahrrad Monster von Bulls

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved