myStromer AG gibt Impuls für günstige eBike-Versicherung

17.02.2017 11:33

Durch eine Kooperation der österreichischen carplus (Tochter der Wiener Städtischen Versicherung), und den Schweizer eBike-Bauern von Stromer gibt es für eBikes und S-Pedelecs ab sofort eine maßgeschneiderte Versicherung ? bislang allerdings nur in Österreich.

Günstiger Versicherungstarif für eBikes

Auf Initiative von Stromer hat die Wiener Städtische Versicherung einen ganz speziellen eBike-Tarif entwickelt und die Gesamtprämie je nach Modell auf 98 bis 158 Euro (Haftpflicht und Kasko-Versicherung) jährlich gesenkt.

Das macht einen Preisvorteil von 15 Prozent aus. In die Kallkulation wurden die hervorragenden Sicherheitsfeatures von Stromer mit einbezogen. Damit wurde der erste spezielle eBike-Tarif Österreichs geschaffen ? mit mehr Komfort und Preisattraktivität. Denn die eBike-Kasko bietet eine Schadensbegrenzung u.a. bei Diebstahl, Sturm und Brand. Mit der eBike-Haftpflicht sind die schnellen Biker vor finanziellen Folgen von bis zu 30 Millionen Euro geschützt.

Bedingungen für eBikes und S-Pedelecs verbessern

Bisher war für Österreicher die Registrierung eines S-Pedelecs sehr umständlich. Nun organisiert die carplus den Anmelde - und Abmeldeservice. "Wir freuen uns und sind stolz darauf, der Wegbereiter zu sein, der diese Neuerung auf den Weg gebracht hat. Qualitativ hochwertige und technisch überragende S-Pedelecs zu fertigen ist das Eine. Darüber hinaus aber auch proaktiv daran zu arbeiten, ein attraktives Umfeld für den Einsatz unserer Elektrofahrräder zu schaffen, liegt uns gleichermaßen am Herzen", erlärt Peter Althaus, CEO der myStromer AG.

Darüber hinaus zeigt Stromer auch großes Engagement für transparente und einheitliche Vorschriften in Europa. Denn immer mehr Menschen, besonders die Berufspendler, steigen vom Auto auf ein eBike oder S-Pedelec um. Doch in vielen Städten und Kommunen sind die Infrastruktur und damit verbunden auch die verbindlichen Regelungen z.B. zur Versicherung, Helmpflicht oder Benutzungspflicht von Radwegen unangemessen.

Weitere Informationen unter www.carplus.at.

  • Stromer eBikes

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.