Mit Bosch-Rückenwind 1000 Höhenmeter meistern

23.05.2014 17:56

Im Rahmen des LBS-Cups geht, am 15. Juni 2014 in Gomaringen (Stockach), das Bosch E-Bike Race in die zweite Runde. Der Startschuss fällt um 12.15 Uhr in der Immenhäuserstraße, zu bewältigen ist eine Strecke von rund 60 km. E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer aller Altersklassen mit den verschiedensten Elektrofahrrad-Typen treten gegeneinander an und werden sich attraktive Rennen liefern. Zugelassen sind Pedelecs mit einer Unterstützung bis 25 km/h, gefahren wird in Dreier-Teams.

Teilnehmen können auch Sie, wenn Sie Zeit und Lust haben und sich fit genug fühlen, um ihr Elektrofahrrad unter Renn-Atmosphäre zum Einsatz zu bringen. Auf einer anspruchsvollen Strecke mit insgesamt mehr als 1000 Höhenmetern, sind neben der elektrischen Unterstützung auch gute Ausdauer, Taktikgespür und Sprintstärke gefragt, wenn Sie auf einem der vorderen Plätze landen wollen. Zusätzliche Bergwertungen im Zielbereich, machen das Rennen noch spannender, Ausreißversuche und Sprints inklusive. Und müssen Sie neue Energie tanken, stehen für Sie in der Verpflegungszone Snacks und Getränke bereit, Akkuwechsel erlaubt.

Rund 50 Starter werden zum 2. Bosch E-Bike Race erwartet. Anmelden können Sie sich bis 8. Juni über rad-net.de, dort finden Sie auch alle Informationen zum Rennen. Nachmeldungen sind sogar bis 30 Minuten vor Rennbeginn möglich.

Als Besucher der Veranstaltung haben Sie am Streckenrand die Möglichkeit, sich bei einer Elektrofahrrad-Expo über die Vorzüge von E-Bikes zu informieren und das besondere Fahrgefühl selbst live zu erleben.

Anmeldung und weitere Informationen www.rad-net.de.

Foto: Bosch

  • Mit dem Elektrofahrrad zum Bosch E-Bike Race.