Lopifit ? das verrückte E-Mobil-Roller-Laufband aus Holland

11.02.2015 09:36

Roller, Elektrofahrrad oder Laufband? Eine clevere Erfindung aus Holland will alles sein und nun als verrücktes E-Mobil die Welt erobern. Weil der Erfinder des spaßigen Gefährts namens Lopifit, Bruin Bergmeester, viel sitzt, aber Radfahren zum Ausgleich nicht so ganz sein Ding ist, hat sich der 51-jährige Hobby-Tüftler etwas einfallen lassen. Er kombinierte sein vertrautes Laufband und bugsierte es buchstäblich nach Draußen.

Was nun aussieht, wie ein überdimensionierter Roller, ist die Kombi aus einem Laufband und einem Motor nebst Akku, der beim Laufen auf dem Lopifit in Gang gesetzt wird und das Fahren unterstützt. Schon gemächliches Spazieren auf dem mobilen Laufband reicht aus, um die Geschwindigkeit eines Fahrrades zu erreichen. Bergab lässt man es im Leerlauf einfach nur rollen. Die Reichweite des 2,30 Meter langen Rollers wird mit 40 Kilometern angegeben.

Nachdem der Prototyp und fünf weitere Modelle in Bergmeesters Wohnzimmer zusammengeschraubt wurden, hat sich inzwischen ein Investor aus Utrecht gefunden, der Lopifit in Serie produzieren will. Der Endpreis steht allerdings noch nicht fest.

  • E-Roller

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.