Lexus stellt Elektrofahrrad vor

05.05.2010 00:00

Lexus stellte das Lexus Hybrid Bycicle vor. Die interessante Studie der japanischen Firma, die mit ihren etwas luxuriösen Autos bekannt wurde, bietet verschiedene moderne Features.

So kommt das Elektrofahrrad mit einem Carbon-Rahmen in X-Form, der extra konstruiert wurde und läuft wie das Flyer i:SY oder das Flyer Faltrad auf 20"-Rädern. Besonders in diesem Bereich ist auch der Keilriemenantrieb, der natürlich durch seine Wartungsarmut besticht. Dazu kommt eine 8-Gang-Nabenschaltung von Shimano und ein im normalen Leistungsbereich angesiedelter 240-Watt Elektromotor. Dieser befindet sich in der Vorderradnabe. Bleibt abzuwarten, wie direkt und trotzdem angenehm die Unterstützung an dem Elektrofahrrad hinzu kommt. Der Akku ist, günstig für die Schwerpunktverteilung wie beim Flyer Elektrovelo am Rahmen tief und mittig angebracht. Das Elektrofahrrad hat allerdings einen mit 4 Ah doch sehr kleinen Akku, der zwar in 2 Stunden voll geladen wird, aber kaum mehr als 20 km schaffen dürfte. Zum Vorteil wird dies aber beim geringen Gewicht des Carbon-Elektro-Renners mit 17 kg.

Haken an dieser positiven Vorstellung ist der Fakt, dass Lexus das Elektrofahrrad derzeit nicht produzieren möchte. Sehen wir es also eine der vielen neuen und befruchtenden Entwicklungen, von denen manche in mehreren Jahren auf den Straßen zu finden sein werden.

  • Elektrofahrrad von Lexus