Kinderleicht Fahrräder und E-Bikes transportieren: Der Thule EasyFold XT 934 Fahrradträger

30.03.2017 11:44

Der neue Thule EasyFold 934 XT Fahrradträger ist da und wir haben uns auf der Bike & Co. in Mainhausen Zeit genommen, uns den neuen Fahrradträger genauer anzuschauen. Nico Schmelzer, Gebietsverkaufsleiter von Thule, hat uns die Funktionalität veranschaulicht.

Der neue, nur koffergroße Fahrradträger für die Anhängerkupplung lässt sich durch einfaches Falten blitzschnell ohne Klipmechanismus zusammenklappen. Durch die neue Vormontagefunktion kann der Fahrradträger, im Gegensatz zum Vorgängermodell, nie von der Kupplung rutschen, auch wenn er komplett geöffnet ist. So lässt er sich viel leichter am Fahrzeug an- und abbauen und die Montage erfordert minimalen Aufwand und wenig Kraft.

Als neue Transportlösung wurden ein Tragegriff und Räder installiert. Der Weg von der Garage zum Auto kann so ohne Schlepperei überwunden werden.

Der Thule EasyFold 934 XT fasst zwei bzw. drei Fahrräder, unabhängig von ihrer Größe oder Bauart. Dafür wurde der Abstand zwischen den Fahrrädern großzügig bemessen. Die Maximalbelastung liegt bei 60 kg. Also auch E-Bikes lassen sich spielend transportieren. Neu ist auch die faltbare Laderampe, auf der die Räder ganz einfach auf den Träger gefahren werden können. Diese kann als kostenpflichtige Zusatzoption mit dazu gekauft werden.

Der Thule Easyfold 934 ist für eBikes konzipiert und optimiert. So beträgt der Abstand zwischen den zu transportierenden Elektrofahrrädern ca. 20 - 22 cm. Auch ist der Transport von eBikes / Fatbikes mit längeren Radständen bzw. breiteren Reifen problemlos möglich.

Dank der abnehmbaren Rahmenhalter lässt sich der Thule EasyFold 934 XT ganz individuell auf verschiedene Fahrradtypen einstellen. Die Halterungen melden sich beim Festziehen per Klickgeräusch, wenn die optimale Befestigung erreicht ist.

  • Fahrradträger Anhängerkupplung

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.