Kieler Start Up My Boo stellt das erste Bambus-E-Bike mit Mittelmotor vor

25.08.2016 09:59

Ab dem Frühjahr 2017 will My Boo mit dem My Volta das erste Bambus E-Bike mit Mittelmotor auf den Markt bringen. Das junge Kieler Unternehmen bietet bereits Fahrräder aus Bambus ohne Motor erfolgreich an. Nun hat man zusammen mit Partnern in Ghana einen Mittelmotor in den Hart-Gras-Rahmen integriert.

Ökologisch-nachhaltige Fahrräder

My Boo hat es sich zum Ziel gesetzt, Fahrräder in Gänze zu einer Guten Sache zu machen und ein ökologisch sowie sozial nachhaltiges Produkt anzubieten. Im Rahmen des Yonso Projekts in Ghana werden seit 2013 in einem Bambusrad-Workshop junge Menschen gefördert und ausgebildet. Der Erlös vom Verkauf der Räder auf dem europäischen Markt fließt zum Teil in die Ausbildung weiterer Bambusrad-Mechaniker. Außerdem werden dadurch faire Mikrokredite ermöglicht und 100 Schulstipendien pro Jahr finanziert.

Werkstoff Bambus

Bambus ist nicht nur die am schnellsten wachsende Pflanze der Welt, sondern auch ein besonders flexibler und bruchsicherer Werkstoff. Die getrockneten Röhren kommen sogar im Gerüstbau zum Einsatz. Die enorme Tragkraft bei gleichzeitig geringem Gewicht macht Bambus ideal für den Fahrradrahmen-Bau. Die von Natur aus hohlen Stangen können Stöße und Vibrationen sehr gut absorbieren und ausgleichen.

Beim Bau werden die Bambusrohre mithilfe von Harz an den Alu-Teilen fixiert. Besonders sensible Verbindungsstücke werden zusätzlich mit in Harz getränkten Hanfseilen umwickelt. So entsteht eine stabile Einfassung aus natürlichen Materialen. Jeder Rahmen wird übrigens in rund 80 Stunden Handarbeit gefertigt.

Veredelung in Kiel

Um sie wetterfest gegen Kälte und Nässe zu machen, werden die Rahmen in Kiel lackiert und nach den Kundenwünschen ausgestattet. Dafür kann man sich im Online-Konfigurator das individuelle Lieblings-(my boo)Rad zusammen stellen. Dabei besteht die Auswahl zwischen Modellen der Kategorien Comfort, Tour und Sport. Der Preis liegt zwischen 1799 und 2290 Euro.

Für das My Boo 'My Volta' hat man sich für den Shimano STePS E6000 Mittelmotor, der elegant in das untere Schenkeldreieck des Rahmens integriert wird, entschieden. Ein 418 Wh Akku sitzt unter dem Gepäckträger und soll Reichweiten bis 120 km meistern. Zur Ausstattung gehören außerdem Shimano Scheibenbremsen, Schutzbleche aus Bambus, eine Busch und Müller 30 Lux LED Beleuchtung, eine Nexus 8-Gang Nabenschaltung und eine Suntour Federgabel. Insgesamt wiegt das My Volta 19,5 kg. Es soll 3799 Euro kosten.

  • Bambus-E-Bike

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.