im Test bei der E-Bike - Elektrofahrräder mit Rücktritt

19.09.2012 12:58

Die Zeitschrift E-Bike testete in der Ausgabe 3/2012 einige der beliebtesten Modelle. Der Erfolg der Elektrofahrräder mit Rücktrittbremse kommt nicht von ungefähr. Für viele E-Biker ist die reflexbezogene Nutzung des Rücktritts ein absolutes Muß und ist deshalb in Stadtgebrauch ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Allerdings ersetzt der Rücktritt beim Elektrofahrrad nicht die komplette Bremsanlage bestehend aus Vorderrad- und Hinterradbremse, aufgrund der sich ergebenden höheren Geschwindigkeiten.

Im Test befanden sich über 30 Fahrräder von denen die E-Bike die folgenden 5 Modelle alle mit Rücktritt vorstellt:

Elektrofahrrad Diamant Achat Deluxe

Testurteil gut - Der Tiefeinsteiger im RetroLook verfügt über einen BionX Frontantrieb und überzeugt durch ausgewogene Fahreigenschaften und eine gute Ausstattung. Nachteilig: der 320 Wh reicht im Vergleich nur für 50 - 70 km.

Preis: 2299.00 ?

Elektrofahrrad Giant Twist Elegance

Testurteil gut - trotz des hohen Gewichtes (31,1 kg) bietet das Giant dem komfortorientierten Fahrer viele Pluspunkte. Der SyncDrive Vorderradmotor unterstützt ausreichend, das übersichtliche Display bietet alle notwendigen Informationen, hohe Reichweite durch zwei am Gepäckträger befestigte Akkus. Nachteilig: es lassen sich nur spezielle Packtaschen am Gepäckträger befestigen, relativ lauter Motor.

Preis: 2299.00 ?

Elektrofahrrad Kalkhoff Impulse XXL 8C

Testsieger - mit seinem 540 Wh Akku erzielte das Elektrofahrrad Kalkhoff Impulse XXL 8C die höchste Reichweite im Test (102 km). Die komfortable Federgabel und der bequeme, tiefe Durchstieg überzeugen. Die beiden hydraulischen Felgenbremsen sind eine gute Kombinatiion zur Rücktrittbremse. Zuladungen von 140 kg sind kein Problem. Nachteilig: beim Betätigen des Rücktritts ist aufgrund der Motorabschaltung ein Rucken spürbar.

Preis: 2499.00 ?

Elektrofahrrad Kettler Twin Comfort RT

Testurteil - sehr gut. Das Kettler bietet mit dem Panasonic Rücktrittmotor das ausgereifteste Antriebskonzept im Test. Das Design ist schlicht aber zweckmäßig. Der 432 Wh Akku unterstützt bis zu 70 km. Die Rücktrittbremse spricht sensible und ohne Verzögerung an. Nachteilig: die mechanischen Felgenbremsen sollten durch hydraulische mit einer besseren Bremsleistung ersetzt werden.

Preis: 2199.00 ?

Elektrofahrrad Pro-Movec Curve

Testurteil - sehr gut. Das Curve überzeugt sowohl auf Touren als auch in der Stadt mit seiner soliden Ausstattung. Mit seinem kleinen Vorderradmotor gibt es sich auf den ersten Blick nicht sofort als Elektrofahrrad zu erkennen. Gut ablesbares und zentral angeordnetes Display. Nachteilig: der geringe Unterstützungsfaktor und die geringe Reichweite bei Touren (58 km)

Preis: 2534.00 ?

  • Elektrofahrrad Test Zeitschrift E-Bike 03-2012

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.