Helmpflicht auf dem Elektrofahrrad?

Das Elektrofahrrad, Pedelec oder E-Bike ist weiter auf dem Vormarsch. In Folge der rasanten technischen aber auch kommerziellen Entwicklung im Zweiradverkauf neben sonst oft zahlenmäßig stagnierenden Produkten und einem mittlerweile zentralen Auftritt der Sparte auf Leitmessen wie der Eurobike und BikeExpo geraten auch gesetzliche Regelungen in den Fokus. So war bisher eine Triebkraft des Elektrofahrrad seine einfache intuitive Steuerung und Praxistauglichkeit gegenüber dem sich kaum etablierenden Elektroauto. Dies wurde durch die StVO-Behandlung des Elektrofahrrad oder Pedelec, auch bzgl. der E-Bikes der schnellen Klasse bis 45 km/h als "normales" Fahrrad gefördert. Nun ist das Pedelec im Zentrum des Interesses und wie zu erwarten werden derartige Regelungen hinterfragt. Die Geschwindigkeiten der Radfahrer mit elektrischem Rückenwind sind natürlich höher und andere Verkehrsteilnehmer oft noch nicht an diesen Fakt gewöhnt.

So mahnt die DEKRA als Sachverständigenorganisation und Berufene in puncto Verkehrssicherheit zum Überdenken der freien Regelungen. In Folge von Crashtestergebnissen mit Elektrofahrrädern sei ein Helm gerade bei Stürzen mit höheren Geschwindigkeiten unverzichtbar.

So erklärt DEKRA-Sicherheitsexperte André Skupin: "Die Elektrofahrräder erreichen schnell Geschwindigkeiten bis zu 45 Kilometern in der Stunde und werden dadurch in ihrer Schnelligkeit leicht unterschätzt. Das kann zu Unfällen mit schweren Kopfverletzungen führen." Ein diesbezügliches Umdenken will man nun bei einem Verkehrs-Fachgespräch mit Mitgliedern der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen in Berlin thematisieren.

Überraschend kommt ein solcher Vorstoß nicht. Einen Helm im Straßenverkehr zu tragen, kann man nur jedem ans Herz legen. Ob dies allerdings separat für das Elektrofahrrad gelten sollte oder eine Helmpflicht für alle Radfahrer nicht auch Sinn macht, bleibt zu diskutieren. Es gibt auch Gegner derartiger Regelungen. Argumente lieferte diesen z.B. die in Australien 1991 zunächst für Kinder eingeführte Helmpflicht. Nach dem Gesetz fuhren in 2 Jahren 44 % weniger Kinder mit dem Rad. Absolut nahm die Zahl der Kopfverletzungen ab, relativ gab es jedoch sogar eine Zunahme der Kopfverletzungen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich sowohl Meinungsbild, Lobbyarbeit als auch Bestrebungen des Gesetzgebers hierzu entwickeln.

DEKRA fordert Helmpflicht für eBiker
DEKRA fordert Helmpflicht für eBiker

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved