Fahrrad- und E-Bike-Manufaktur Radrezept fertigt Premium-Zweirad "pcustom"

23.03.2016 09:57

In Wangen gibt es unter dem Namen "Radrezept" eine neue Edelschmiede für Premium-Fahrräder und E-Bikes. Geschäftsführer Pasquale Mennig ? zuvor als Marketingleiter bei flitzbike unterwegs ? kümmert sich um Entwicklung, Fertigung und Vertrieb der Marke. Das Team stammt aus der in Liquidation befindlichen flitzbike GmbH und konzentriert sich nun eigenverantwortlich auf die Fertigung von Getriebefahrrädern und -E-Bikes.

Handgefertigte Premium-Fahrräder und -E-Bikes

Dabei will man höchste Ansprüche an Alltagstauglichkeit, komfortable Nutzung und größtmögliche Wartungsarmut stellen. "In den letzten Jahren haben wir mit flitzbike ein Synonym für handgefertigte Premium-Fahrräder und -E-Bikes aus dem Allgäu geschaffen, auf die man sich in jeder zivilen Fahrsituation verlassen kann. Darauf vertrauen eine große Anzahl von Kunden. Und das werden wir mit unserer kompromisslosen Ausrichtung auf höchste Qualität unter dem Namen Radrezept weiterführen und kontinuierlich ausbauen", so Mennig.

Individuelle Konfiguration

Qualitätsbewusste Fahrrad- und E-Bike-Lenker, die als Berufspendler oder in der Freizeit mit einem eBike unterwegs sein wollen, finden bei Radrezept die ansehnliche Modellpalette von "pcustom", mit wartungsarmen Manufaktur-Fahrrädern und E-Bikes, die mit kundenspezifischen Komponenten ausgestattet werden können. "Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass unsere Kunden nicht von einer unübersehbaren Modellvielfalt und Antriebskonzepten verwirrt werden wollen. Alles, was ihnen wichtig ist und zählt, ist ? kurz gesagt ? Qualität statt kurzlebige Mode-Hypes. Diese Basics, also robuste Verarbeitung, wartungsarme Technik und alltagstauglicher Betrieb, bieten wir mit unserem Modell pcustom gewissermaßen im standardmäßigen Produktkern," erklärt Mennig.

Die von Radrezept selbstentwickelte und in Deutschland hergestellte ergonomische Rahmenkonstruktion erlaubt ein universell einsetzbares Zweirad. "Unsere Kunden vergeuden keine Zeit mit pflegeintensiven Kettenschaltungen, ölverschmierten und hosensaumfressenden Ketten sowie ruckligen und störanfälligen Mittelmotoren aus Fernost. Sie setzen sich einfach auf ihr indiviuell gefertigtes pcustom und fahren los ? zu jeder Zeit, bei jeder Witterung", schwärmt Pasquale Mennig.

Robuste, wartungsarme Räder

In der puristischen Basisversion bringen die pcustom-Getrieberäder ein unverwüstliches Pinion-Getriebe (9-, 12- oder 18-Gang), Riemenantrieb von Gates Carbon Drive, Tektro- oder Magura-Bremsen, Supernova-Leuchten und in der E-Bike-Version einen leistungsstarken Motoren von Go SwissDrive Systems mit. Je nach Kundenwunsch können die Räder konfiguriert werden: Zum Beispiel mit Antrieben von 250 W oder 500 W (S-Pedelec). Aufbauend auf dem pcustom-Basismodell entscheidet man sich dann für das Fahrrad oder E-Bike in der passenden Größe und wählt die individuellen Komponenten: Vordergabel, Lenker, Sattel, Pedalen etc.

Neben den Standardfarben Mattschwarz und Aluminiumblank sind auch weitere Rahmenfarben nach RAL wählbar. Der Grundpreis liegt bei 4790 Euro.

Unter www.getrieberad.com bzw. www.radrezept.com gibt es in den kommenden Wochen weitere Informationen über die pcustom-Ausführungen.

  • E-Bike von Radrezept

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.