Erste spektakuläre Aufnahmen des Cannondale E-Bikes Moterra für 2017

31.08.2016 09:47

Cannondale hat erste brandaktuelle Aufnahmen seines Moterra Full Suspension E-MTB veröffentlicht. Dafür hat sich Enduro Legende Mark Weir exklusiv auf Neuland begeben und den Boliden getestet.

Absolut abfahrtsorientiert wurde das Cannondale Moterra LT 1 als E-Enduro mit einem Spitzen-Fahrwerk und 160mm Federweg ausgestattet. Die Integration des Bosch-Antriebs im Rahmen ist eine komplette Eigenentwicklung. So sitzt der Motor in dem eigens entwickelten Si-Motor Mount. Das Akkupack wurde an die Unterseite des Oberrohrs verlegt. Das alles schafft nicht nur Platz, sondern sorgt für einen extrem niedrigen Schwerpunkt und damit für ein ungewöhnlich agiles Handling. Der BatStrap ? ein robuster Kunststoffschutz ? sichert Motor und Akku gegen Steinschlag und bei Aufsetzern.

Das Cannondale Moterra LT 1 ist bestückt mit einem Bosch Performance CX Antrieb - ideal für den Einsatz am sportlichen Mountainbike. Der 500-Wattstunden-Akku wird serienmäßig verbaut. Das kompakte Bosch Purion Display sitzt links am Lenker. Die Fox 36 Federgabel bringt eine Fit4 Dämpfung mit und spricht durch die Kashima-Beschichtung besonders sensibel an. Eine 1x11 Schaltung und die Bremsen (180/203mm Scheiben) kommen aus der Shimano XT Serie. Die Schwalbe-Bereifung mit robuster SuperGravity Karkasse sitzt auf extra-breiten DT Swiss Felgen. Eine absenkbare KS LEV Integra Sattelstütze mit interner Zugverlegung gehört außerdem zur Grundausstattung des Moterra LT 1.

  • Video-Start
  • Cannondale Moterra E-Bike 2017
  • Cannondale Moterra E-Bike 2017 - Integration Motor
  • Cannondale Moterra E-Bike 2017
  • Cannondale Moterra E-Bike 2017