Endlich käuflich: Der Steckantrieb von RELO

07.03.2016 09:30

RELO hat seinen abnehmbaren Fahrradantrieb auf den Markt gebracht. (e24 hat bereits berichtet) Nach drei Jahren Entwicklungszeit kann das smarte Upgrade fürs eigene Rad nun auf der Website des Nürnberger Start-ups bestellt werden.

Steckantrieb fürs Bike

Wer endlich die Möglichkeiten eines Smart-Bikes oder eBikes nutzen, aber trotzdem nicht auf sein Lieblingsrad verzichten möchte, kann nun den Steckantrieb von RELO nutzen. Durch das frei schwenkbare Getriebe passt der 3,5 Kilo schwere Steckantrieb an fast jedes Bike. "Viele haben bereits ein Rad, das perfekt zu ihnen passt und möchten sich nicht zusätzlich ein eBike oder Smart-Bike zulegen. Genau für diese Menschen stellen wir den Steckantrieb her," so Gründer Philipp Nagler.

Steuerung auch per App

Fahrradhändler, die von RELO geschult werden, können auf Wunsch die Montage des Getriebes übernehmen. Kettenblätter, das Bremssystem, Kurbeln oder die Schaltung bleiben unverändert. Motor und Akku können nach der Installation des Systems jederzeit mit einer Handbewegung an- und ab montiert werden, damit man das eigene Rad auch ohne Antrieb weiter nutzen kann. Die Bedienung erfolgt über einen Bluetooth LE-Daumenschalter am Lenker oder per App über das Smartphone. Mit Hilfe der App kann der Fahrer zudem direkt mit RELO in Kontakt treten und Bilder hochladen oder direkt mit dem Support kommunizieren. Beim Fahren zeigt die App alle wichtigen Daten, wie die Geschwindigkeit und in welcher der drei Antriebsstufen gefahren wird.

Jetzt bestellen

Interessierte können sich kostenlos als Pionier auf der Website von RELO eintragen und anschließend ein persönliches Bestellangebot nutzen. Der Preis liegt übrigens bei 2200 Euro.

  • Bike mit Relo-Nachrüstsatz
  • eBike-Nachrüstsatz Relo