Ebike-Nachrüstsatz von Relo gewinnt German Design Award

07.12.2016 10:03

Nicht mal drei Jahre nach der Firmengründung ging der Relo-Steckantrieb im März 2016 an den Markt. Nun darf das innovative Produkt den German Design Award 2017 mit nach Hause nehmen.

"Die Kombination von maximaler geometrischer Anpassung mit technischer Komplexität wird beim RELO-Steckantrieb zu einem formal schlüssigen Gestaltungskonzept, das zu allen Fahrradtypen kompatibel ist. Eine adäquate Lösung, die den Einstieg in die E-Bike-Welt erleichtert," so die Begründung der Jury, die Relo den German Design Award 2017 in der Kategorie ?Bicycles and E-Bikes? zusprach.

Jedes Fahrrad kinderleicht zum eBike machen

Das Nürnberger Startup Relo ist mit seinem Steckantrieb , der aus dem Lieblingsrad in Sekundenschnelle ein eBike macht, inzwischen sehr erfolgreich am Markt. So bleiben alle Fahrradkomponenten am Rad erhalten und Motor und Akku sind jederzeit mit einer Handbewegung an- und absteckbar. Einzig das Getriebe mit seinen 1700 Gramm bleibt fest am Rad verbaut. Die Montage geht spielend einfach, ist für jeden machbar und an fast allen Rahmengeometrien möglich.

Pakete im Onlinestore

Im Basispaket für 1750 Euro sind Getriebe, Motor, Akku sowie Ladegerät, Bluetooth-LE-Daumenschalter für die kabellose Bedienung am Lenker und die Abdeckkappe fürs Getriebe enthalten. Die My RELO-App gibt es kostenlos im Apple App Store. Das Pendler-Paket für 1895 Euro enthält einen extra Akku.

  • Fahrrad mit eBike-Nachrüstsatz

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.