E-Bikes sind die neuen Dienstwagen

10.09.2015 11:49

SinCO2 steigt ins E-Bike-Leasing für Unternehmen ein. Die Berliner Elektromobilitätsagentur, die auch das Online-Portal E-Bike-Finder betreibt, startet das Angebot für die Mitarbeiter des Energieversorgers E.ON. Das Prinzip funktioniert so, dass Arbeitnehmer durch Steuervorteile und Firmenkonditionen sparen, wenn sie ein E-Bike über den Arbeitgeber per Gehaltsumwandlung leasen, statt es direkt zu kaufen.

Wunsch-E-Bike leasen

Dabei haben die Nutzer herstellerunabhängig die Möglichkeit, sich das Wunschrad selbst auszusuchen. Außerdem darf es auch uneingeschränkt privat gefahren werden. "Stressfrei unterwegs: Kein Schwitzen, kein Stau, keine Parkplatzsuche. Uneingeschränkt nutzen: zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Vergnügen. Günstig mobil: Einfach über die Gehaltsabrechnung bezahlen. Voll versichert: Sofort Ersatz bei Diebstahl. Gut gewartet: Jährlicher Service inklusive," heißt es auf der dazugehörigen Website.

Neue Geschäftsmodelle rund ums E-Bike

SinCO2 und die für das deutsche Vertriebsgeschäft verantwortliche E.ON Energie Deutschland arbeiten schon länger zusammen, um neue Geschäftsmodelle rund um das E-Bike zu entwickeln. "Als Energielösungsanbieter wollen wir unseren Kunden, wie auch Mitarbeitern, zu umweltschonenden und nachhaltigen E-Mobility-Angeboten verhelfen und ihnen damit das Leben erleichtern", so der Geschäftsführer der E.ON Energie Deutschland, Dr. Uwe Kolks.

SinCO2 berät nun Unternehmen, die beim Mitarbeiter-E-Bike-Leasing dabei sein wollen und unterstützt bei der Einführung und bei Fragen rund um Abrechnung, Sicherheit, Recht und Steuern. Auslieferung und Wartung der E-Bikes erfolgt bei SinCO2 durch eigene Service-Points und einen mobilen Service.

  • Grafik: E-Bike-Leasing

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.