E-Bike Spezialist Coboc mit "ISPO brandnew award" ausgezeichnet

04.07.2013 09:43

Das Heidelberger Unternehmen Coboc, seit 2011 am Markt und inzwischen schon einer der innovativsten Hersteller von Elektrofahrrädern, wurde mit dem "ISPO brandnew award" ausgezeichnet. "Innovation, Design und Marktpotential" des Coboc 3.0 hatten die Jury des weltweit größten Jungunternehmer-Wettbewerbs der Sportartikelindustrie überzeugt.Neben sieben weiteren Finalisten darf sich Coboc nun auf der ISPO BIKE 2013 in München vom 25.-28. Juli 2013 vorstellen.

Die Jury besteht aus ehemaligen Award-Gewinnern und Finalisten, Vertretern des Handels, Designern und Journalisten von anerkannten Fahrradzeitschriften und Blogs und begründete ihre Entscheidung wie folgt: "Die Firma Coboc liefert mit ihren eigens entwickelten Sensoren die perfekte Lösung für ein harmonisch abgestimmtes Pedelec. Je mehr Kraft in die Pedale gelegt wird, umso größer fällt die Unterstützung durch den Elektromotor aus. Das System ist so verbaut, dass auch äußere Einflüße dem Fahrspaß kein Ende setzen können. Ein magnetischer Anschluss für das Ladekabel rundet die futuristische Konstruktion ab." Neben Gewicht, Design, und Funktion, war es vor allem auch die Fertigung die überzeugte, denn Coboc fertigt Rahmen zu 100 Prozent in Deutschland.

Wer dieses und andere Elektrofahrrad-Modelle auf Herz und Nieren testen möchte, kann dies in der E-Mobility Halle auf der ISPO BIKE tun. Die E-Mobility Halle bietet den weltweit größten Indoor Testparcours für Elektrofahrräder. Der Testparcours mit Megarampe verläuft rund um die E-Mobility Halle.

Die ISPO BIKE ist die Fahrradmesse der ISPO und konzentriert sich auf die Wachstumsthemen E-Mobility und Urban Biking. Nach der Fachmesse am 25. und 26. Juli, stehen am Samstag, den 27. Juli und Sonntag, den 28. Juli 2013 die Türen für alle Besucher offen.

  • Elektrofahrrad von Coboc

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.