Die neue Elektrofahrrad-Generation von BMW: Das Cruise e-Bike 2014

Nachdem die Bayrischen Motorenwerke (BMW) im vergangenen Jahr das erste firmeneigene Elektrofahrrad auf den Markt gebracht hatten, folgt nun der zweite Streich. Das nur 22 Kilo-schwere BMW Cruise e-Bike wurde zu seinem Vorgängermodell nochmals verbessert. So wurde der Rahmen völlig neu gestaltet und auch das Konzept der Einzelkomponenten überdacht.

Für genügend Kraft sorgt der 250 Watt-Bosch-Motor der neuesten Generation, der bei bis zu 25 km/h zugeschaltet werden kann. Der 400 Wh-Akku soll elektrisch unterstütztes Fahren für bis zu 100 Kilometer ermöglichen, ist am Rahmen installiert und stammt von der US-Schmiede und BMW-Tochter Designworks.

In 3 bis 4 Stunden ist der Akku komplett geladen. Nach 90 Minuten stehen schon 50 Prozent der Leistung zur Verfügung. Hydraulische Scheibenbremsen vorn und hinten, Nailproof-Reifen, das Intuvia-Display am Lenker, die Gabel mit 75 Millimeter Federweg und Lock-Funktion und die Shimano Deore 10-Gang-Schaltung gehören zur Serienausstattung. Den Preis gibt BMW mit etwa 2700 Euro an. Die Auslieferung an die Kunden hat bereits begonnen.

Das BMW Cruise E-Bike im Detail:

  • Antrieb: BOSCH Mittelmotor Active Line, integriert, Leistung: 250 W, max. 50 Nm Drehmoment; BOSCH Intuvia Bedieneinheit, inkl. Ladestation
  • Rahmen: Aluminium, frontgefedert, BMW Design
  • Rahmenhöhe: M (46 cm), L (51 cm)
  • Gabel: SR Suntour NEX MILO
  • Bremsen: hydraulische Shimano Scheibenbremsen 180 mm
  • Schaltung: Shimano Deore 10-fach
  • Ausstattung: ansteckbare Schutzbleche aus Kunststoff, Licht mit Standfunktion inkl. Reflektoren, Nabendynamo von Shimano
Elektrofahrrad von BMW
Elektrofahrrad von BMW

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved