Die Moustache Samedi-Modelle für 2017

11.10.2016 10:16

Was sich die Entwickler von Moustache wohl dabei gedacht haben, als sie ihren Bikes den Namen "Samstag" verpasst haben? Unter dem wohlklingenden Titel "Samedi (Samstag)" bringt die französische Bike-Manufaktur 2017 drei neue E-Mountainbikes ? von Cross Country bis Enduro ? mit integriertem Bosch-Antrieb auf den Markt.

Ein Highlight der Moustache-Neuheiten für 2017 ist die formschöne Integration des Bosch 500Wh-Akkus in das Unterrohr der E-Bikes. Dadurch gewinnt nicht nur das Design, auch einen tieferen Schwerpunkt hatte man hier im Blick. Für mehr Effizienz wurden auch die Hinterbauten der Fullys überarbeitet. Dabei wird man die beiden Fullys auch in Carbon anbieten. Das spart fast 900 Gramm Gewicht und bringt Steifigkeit.

Wie viele andere Anbieter auch, setzt Moustache für die kommende Saison auf Plus-Reifen bei den E-Mountainbikes. Die Entwickler haben sich eigens dafür eine asymmetrische Felge, welche die Maxxis-Reifen mit einer Innenbreite von 35 mm gut abstützt und den höheren Belastungen am E-MTB standhält, einfallen lassen.

Moustache Samedi 27 Off

Das Hardtail Moustache Samedi 27 Off glänzt mit 27,5 Plus-Reifen, einem flacheren Winkel, einem breiteren Lenker und stärkeren Bremsen. Mit dem Bosch Performance CX-Antrieb mit 500Wh-Akku kann man ordentlich Gas geben. Die Gänge werden per Elffach-Schaltung gewechselt. Als Sonderaustattung gibt?s für das Moustache Samedi 27 Off neben einer Rock Shox-Gabel die Vario-Sattelstütze.

Moustache Samedi 27 Trail

Ihrem All-Mountain und Trailbike Moustache Samedi 27 Trail haben die Franzosen einen 140 Millimeter Federweg vorne und hinten spendiert. Zwei der verfügbaren vier Versionen werden Carbon-Chassis haben. Den Bosch Performance CX-Antrieb mit 500Wh-Akku bringen alle Modelle mit, außerdem die Vario-Stütze und eine Elffach-Schaltung. Die Trail Limited Version wurde mit einer 1x12 Sram Eagle bestückt.

Moustache Samedi 27 Race

In der Race-Variante darf man sich beim Enduro Moustache Samedi 27 auf 160 Millimeter Federweg freuen. Für eine bessere Geometrie hat man sowohl den Lenk- als auch den Sitzwinkel angepasst und beide flacher gestaltet. Massivere Federelemente und stärkere Bremsen rüsten das Bike komplett für die Abfahrt aus. Alle drei verfügbaren Modelle haben eine Vario-Stütze und eine Elffach-Schaltung und selbstverständlich den Bosch Performance CX-Antrieb mit 500Wh-Akku.

Moustache Samedi 27 X2

Das Highlight der Moustache Saison dürfte definitiv das Moustache Samedi 27 X2 werden. Das E-Tandem hat neben dem Bosch Performance CX-Antrieb das brandneue Akku-System mit gleich zwei 500Wh-Akkus bekommen. Durch eine intelligente Kopplung der DualPowerPacks und intelligentes entladen und aufladen verlängert sich die Lebenszeit deutlich. Die Reichweite wird mit bis zu 120 Kilometern angeben. Die Plus-Reifen und eine Rock Shox-Federgabel sorgen für genügend Komfort und ein Radstand von 1850 Millimetern für ausreichend Laufruhe des nur 29,9 Kilo schweren Moustache Samedi 27 X2.

  • E-Bike von Moustache
  • E-Bike von Moustache
  • E-Bike von Moustache
  • E-Bike von Moustache

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.