Die eMTB Neuheiten 2017 von Specialized

30.01.2017 09:38

In Deutschland und Europa sind eMountainbikes schwer angesagt. Grund genug, dass der amerikanische Hersteller von Premium Bikes und eBike Specialized, sein Turbo Levo-Angebot für 2017 weiter ausbaut.

Der Fahrradbauer will in dieser Saison an den durchschlagenden Erfolg des Specialized Turbo Levo FSR 6Fattie anknüpfen. Auf der Palette liegt für 2017 neben einem günstigeren Einsteiger-Modell, dem Plus-Levo, mit dem Specialized Turbo Levo FSR ST eine ganz neue Linie. Das "ST" steht hier für "short travel". Die neuen Herren-Modelle richten sich an eher sportliche Tourenfahrer: Neben einer angepassten Geometrie kommt die neue Variante mit einem Federweg von 120 Millimetern am Heck, statt den 135 mm des klassischen Levo FSR 6Fattie und schnellen 29er-Pneus. Alle drei verfügbaren eBike Modelle bringen einen integriertem Brose-Motor und den 460Wh-Akku mit. Ganz neu im Programm bei Specialized für 2017 auch erstmals ein Damen-eFully.

Specialized Turbo Levo FSR ST 29

turbo_levo_fsr_short_travel_29.png

Das Specialized Turbo Levo FSR ST 29 ist als Einstiegs-Variante für 3.999 Euro konzipiert. Im Paket sind neben den edlen 29 Zoll Roval-Laufrädern eine Rock Shox Revelation-Gabel, die Sram NX-Schaltung und DB5-Bremsen.

Specialized Turbo Levo FSR 6Fattie 2017

Turbo Levo FSR Comp 6Fattie

Das Specialized Levo mit 140 Millimetern Federweg ist das ideale Einsteigermodell für 3.999 Euro. Dafür gibt es einen Fox-Dämpfer mit 135 Millimeter Federweg hinten und eine Rock Shox Revelation RL mit 140 Millimeter vorn. Ein NX-Schaltwerk von Sram sorgt für die Gangwechsel und die DB5-Bremsen für sicheren Stopp.

Turbo Levo FSR ST Comp 29 von Specialized

Specialized Levo FSR ST Comp 29

Diese Variante des Turbo Levo rollt nicht nur auf großen 29-Zoll-Laufrädern nebst 29 Millimeter breiten Roval-Felgen sondern besitzt auch ein Fox Performance-Fahrwerk, Sram Guide-Bremsen, einen GX-Antrieb und eine Vario-Stütze. Der Preis liegt bei 4.999 Euro.

Specialized Turbo Levo WMN FSR ST 6Fattie

Specialized Turbo Levo WMN FSR ST 6Fattie

Das Damen-Levo auf 2,8 Zoll breiten Plus-Reifen kostet 3.999 Euro und bietet dafür eine Rock Shox Yari mit 120 Millimetern vorn und einem Fox Float hinten zum Einsatz. Geschaltet wird auch hier mit Srams GX, gebremst mit der DB5.

Auch in Sachen E-Bike Trekking und S-Pedelec rüstet der amerikanische Hersteller Specialized mit der neuen Vado Serie kräftig auf.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.