Das "regionale E-Bike" macht als "rundes" Projekt Schule

21.11.2014 09:23

Moderne umweltfreundliche Fortbewegung und nachhaltige Produktion in der Region: Das Konzept von FXX Cycles und "Ludwigsburg-Bike" könnte national Schule machen. Denn was mit einer Hand voll Stadtangestellter, die E-Bikes nutzten, begann, hat inzwischen überregional Beachtung gefunden.

Nach dem erfolgreichen Test in den eigenen Reihen hatte die Stadt Ludwigsburg in enger Zusammenarbeit mit Vereinen und lokalen Institutionen ein öffentliches Verleihsystem etabliert. Nun werden die nachhaltig produzierten elektronischen Leihräder aus der ortsansässigen Schmiede von FXX Cycles sogar im örtlichen Fahrradfachhandel angeboten.

Das Konzept macht Sinn und wartet auf Nachahmer: So achtet FXX Cycles darauf, dass möglichst viele Einzelteile aus der Region, in dem Fall aus Baden Württemberg stammen. "Über 80 Prozent Wertschöpfung sind 'Made in Baden-Württemberg', erklärt FXX Cycles Chef Florian Dobner. Der Antrieb des "Ludwigsburg Bike", bestehend aus Motor und Akku, liefert zum Beispiel die Albstädter Firma Alber, die Gepäcktaschen kommen von Vaude aus Tettnang. Das in Ludwigsburg ansässige "Zedler ? Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH" hat im Auftrag des Herstellers eine Rahmenprüfung vorgenommen. Der Ludwigsburger Fahrradfachhändler 'Bikepoint' übernimmt Service und Wartung der Bikes.

Der E-Bike-Award 2014, mit dem das Ludwigsburg Bike (dritter Platz) ausgezeichnet wurde, gibt den Machern recht. "Dieses Konzept könnte theoretisch jede Kommune adaptieren. Es bietet einen tollen Ansatz, gemeinsam unter Partnern die Elektromobilität nach vorne zu treiben", sagt Sebastian Ackermann (RWE AG)

In insgesamt 30 Zweiräder hat die Stadt Ludwigsburg investiert und stellt diese den Einwohnern und Touristen am Ludwigsburger Bahnhof zur Verfügung. Die Miete ist günstig: Fahrräder kosten 6 Euro, Elektrofahrräder 12 Euro am Tag. Innerhalb des durch die Stadt geförderten Projektes "Integration eines Pedelecs in den Alltag ? zur Probe" können Bürger das E-Bike auch für 48 EUR eine Woche lang im Alltag testen. Aufgeladen werden die E-Bikes mit Ökostrom.

Das eBike aus der Region ? das Ludwigsburg Bike von FXX CYCLES, dass zukünftig auch käuflich erworben werden kann, spricht sicher nicht nur Privatpersonen an. Auch in das innerbetriebliche Mobilitätsmanagement lokaler Unternehmen könnten die Bikes integriert werden, denn die Finanzierungsmodelle sollen neben dem klassischen Kauf auch Leasing beinhalten.

  • Ludwigsburg-Bike bei Preisverleihung

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.