Das neue modulare und individuell anpassbare BEES.bike

12.02.2016 09:35

Die Altinsoy Manufaktur aus Krefeld hat sich unter der Bezeichnung BEES Bikes ein E-Bike-Baukastensystem erdacht, das Kunden die größtmöglichen Freiheiten bei der individuellen Gestaltung des eigenen E-Bikes gibt. Hier kann der Käufer nicht nur bei der Ausstattung mitreden, sondern man lässt ihm auch bei der Form des Rahmens großen Spielraum. So kann man spontan selbst noch die Entscheidung zwischen Fully oder Hardtail treffen oder durch den Tausch der entsprechenden Komponenten am Rahmen, ein starres BEES Bike auf einen gefederten Hinterbau umrüsten.

So lässt sich das Rad spielend an verschiedene Fahrergrößen anpassen. Anpassungen an die Körpergröße von 1,60 bis 2,10 Meter sind möglich. Das gleiche gilt auch für unterschiedliche Reifenformate. Angefangen von konventionellen MTB- bis hin zu Fatbike-Bereifung.

Die ersten E-Bike-Modelle sollen mit einem 250 Watt starken Brose Mittelmotor ausgestattet sein und ab 3500 Euro erhältlich sein. Das Vertriebskonzept für den Einzelhandel sieht vor, dass die Fahrräder beim Händler zusammen mit dem Kunden konfiguriert und an dessen Wünsche angepasst werden.

  • Fatbike
  • E-Bike BEES Bike