Das Modelljahr 2016 - neue E-Bikes von KTM

13.07.2015 12:51

Für die neue 2016er Saison gibt es auch beim Hersteller KTM allerhand Neuigkeiten: Der Fahrradbauer aus Österreich hat in Sachen E-Bike einiges am Start.

Markant für die neue Saison 2016 ist, dass KTM bei den MTB-Modellen der Macina E-Bike Serie den neuen Bosch Performance-Line CX-Motor und den 500 Wh Akku integriert. Das neue Bosch CX E-Bike-Antriebssystem mit seinem direkten Ansprechverhalten, seinem deutlich erhöhten Drehmoment und der maximalen Unterstützung von bis zu 300 Prozent zählt zu den dynamischsten im E-Bike-Segment.

2016 KTM E-Bike Macina Kapoho

macina_kapoho_27_11_cx5_48_white_orange-e-bike-1.jpg

Mit dem KTM Macina Kapoho betritt der Hersteller aus Oberösterreich Neuland. Am motorisierten E-Fully kommen erstmals in der Geschichte von KTM Reifen mit der neuen 27" Plus Größe zum Einsatz. Die 3? breiten Reifen ermöglichen das Fahren mit wesentlich weniger Luftdruck, bieten einen hervorragenden Grip, ohne den Rollwiderstand zu sehr zu erhöhen ? dieser ist dank des Bosch CX Antriebs aber ohnehin fast zu vernachlässigen. Als Rahmen kommt der bewährte 4-Gelenker mit 125mm Federweg zum Einsatz, den man bereits vom KTM Macina Lycan 2015 kennt. Erhältlich sein wird das Rad ausschließlich mit Aluminiumrahmen. Ausgestattet ist das 2016er KTM E-Bike Macina Kapoho mit dem neuen 500 Wattstunden starken Bosch E-Bike-Akku

2016 KTM E-Bike Macina Freeze

ktm-macina_freeze_26_10_cx4_48_sonicblue-e-bike-1.jpg

KTM kann unumwunden als Pionier der E-Bike Fatbike Revolution bezeichnet werden. Mit der Präsentation des 2016 E-Bike KTM Macina Freeze setzt KTM diesen Weg fort.In der schicken Farben sonicblau wird das KTM Macina Freeze in 2016 mit dem Bosch Performance CX Motor, dem 400 WH Akku und der Shimano 10-Gang Deore Kettenschaltung ausgestattet. In der Farbe mattweiß wird das KTM Macina Freeze 2016 ebefalls mit dem Bosch Performance CX Motor, jedoch mit dem 500 WH Akku und der brandneuen 11-Gang Shimano XT Kettenschaltung angeboten.

2016 KTM E-Bike Macina Mighty 29

ktm-macina_mighty_29_11_cx5_48_matt_black-e-bike-1.jpg

Ein Dauerbrenner wird das 2016er KTM Macina Mighty als 29" Version. In der matt schwarzen Ausführung mit der 11-Gang Shimano XT Kettenschaltung, dem Bosch Performance E-Bike Antrieb und dem 500 Wh Akku taugt das Rad zum Verkaufsschlager der Saison. Für besonders Große wird das 29" KTM Macina Mighty auch in der 22,5" Rahmengröße angeboten.

2016 KTM Elektrofahrrad Macina Stylektm-macina_style_10_p5_da51_matt_silver-bike-1.jpg

Neu im Trekking E-Bike Sortiment findet sich in 2016 das KTM Macina Style. Angeboten wird das KTM Macina Style in den Farben schwarz matt (mit dem neuen Nyon Display) und silber (Intuvia Display) sowohl als Herren als auch Damenrad (Trapezrahmen und Tiefeinsteiger). Technisch abgerundet wird das Elektrofahrrad mit dem Bosch Performance Antrieb, einer 10-Gang Shimano XT Kettenschaltung, hydraulischen Shimano Scheibenbremsen und dem 500 Wh Bosch E-Bike Akku. Komplett ausgestattet ist das Elektrofahrrad mit dem universal adaptierbaren Racktime Gepäckträger und der hochwertigen Busch & Müller LED Beleuchtung. Für Komfort sorgendie hochwertige Suntour Federgabel, der ergonomisch einstellbare Vorbau und die gefederte Sattelstütze.

2016 KTM E-Bike Macina Moto Speed

2016-e-bike-focus-macina-moto-street-48-1.jpg

Nach dem Einstieg in den S-Pedelec Markt (E-Bikes bis 45 km/h Unterstützung) mit den ersten E-MTBs betritt KTM mit dem 2016er KTM Macina Moto Speed neue Pfade. Als schneller Commuter rollt das KTM Macina Moto Speed auf 28" Reifen und ist für die schnelle Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsplatz perfekt geeignet. Wer möchte nicht gern am täglichen Stau vorbeirollen und mit einem Lächeln das Ziel erreichen. Im klassisch schwarzen Gewand verfügt das KTM Macina Moto Speed über den Bosch Performance Antrieb in der 350 Watt HS Variante, den 500 Wh Akku und eine 11-Gang Shimano XT Kettenschaltung. Im wachsenden Segment der schnelle Stadträder eine wahre Bereicherung.