Cube Neuheiten 2016: Cube Stereo Hybrid HPA 160 und Nutrail Hybrid

13.07.2015 10:08

Cube zeigte auf den Eurobike Media Days (30. Juni-2. Juli, Tirol) was man für 2016 im Portfolio hat. Highlights sind ganz klar das brandneue Stereo Hybrid HPA 160 und das Nutrail Hybrid-Fatbike. Außerdem kündigte man an, dass die Modelle Stereo Hybrid 120 und Stereo Hybrid 140 in der kommenden Saison komplett überarbeitet auf den Markt kommen werden.

Neuheit 2016: Cube Stereo Hybrid HPA 160

Cube will im wachsenden E-MTB-Segment ganz vorne mitmischen und wirft dass Stereo Hybrid HPA 160 mit 160 mm Federweg an Front und Heck auf den boomenden Markt. Fahrer haben die Wahl zwischen drei Ausstattungsvarianten, für die sie zwischen 4499 und 6499 Euro hinlegen müssen. Mit einer Geometrie, bestehend aus langem Oberrohr, kurzen Kettenstreben und tiefem Tretlager ? Cube nennt es die "Agile Trail Geometry" geht das Stereo Hybrid HPA 160 einen perfekten Kompromiss zwischen Laufruhe und Agilität ein. Bei allen neuen Stereo Hybrid Modellen setzt Cube außerdem auf den neuen Boost 148 mm Hinterbaustandard, um kürzere Kettenstreben und mehr Steifigkeit zu realisieren.

Angetrieben werden die Cube E-MTBs von einem Bosch Performance Line CX-Motor mit zwei verschieden großen Akkus.

Neuheit: Cube Nutrail Hybrid

Mit dem Nutrail Hybrid kommt 2016 das erste E-Fatbike von Cube. Der Hauptrahmen basiert auf dem bereits erhältlichen Reaction Hybrid. Neu ist der geweitete Hinterbau, der jetzt Platz für bis zu 4,0 Zoll breite Reifen bietet. Der Motor wurde um 15 mm verschoben, um mit dem bereits bekannten Kettenblatt zu arbeiten und so die Bosch-Garantie für den Kunden zu erhalten.

Das neue Cube Nutrail Hybrid wird in drei Größen zum Preis von 3999 Euro erhältlich sein. Als Extra gibt es einen Gepäckträger, der wahrscheinlich nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Überarbeitet: Cube Stereo HPA 140 27,5+

Noch hält Cube mit Informationen zum Stereo Hybrid mit Plus-Reifen ziemlich hinter dem Berg. Mehr wird wohl erst auf der Eurobike verkündet werden. Immerhin ist schon durchgesickert, dass es ein Modell mit Plus-Reifen, 140 mm Federweg und vermutlich einem Fox-Fahrwerk geben wird. Beim Preis wird von knapp 5000 gemunkelt.

  • Elektrofahrrad von Cube
  • E-FatBike von Cube

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.