CUBE Elite Hybrid HPC SLT 29 gewinnt Eurobike Award in der Kategorie E-Bike

08.09.2014 09:04

Der fränkische Bike-Hersteller Cube wurde bei der Eurobike, der Welt-Leitmesse der Fahrradbranche, vergangene Woche in Friedrichshafen, mit dem Eurobike Gold Award ausgezeichnetet. In der Kategorie E-Bike konnte Cube die Jury mit dem Modell "Elite Hybrid HPC SLT" überzeugen.

Das Cube Elite Hybrid verfügt über eine High-End-Ausstattung. Der eigens für den Bosch Antrieb entwickelte Carbonrahmen und das dynamische Zero-Black-Design machen das Elektrofahrrad in der Tat zu einem E-MTB-Traum. Ein Highlight ist der unsichtbare Akku, der, integriert in das breite Unterrohr, über das neue "Protection Shield" geschützt ist. Das konische Steuerrohr, der auf den Kettenstreben liegende Post-Mount Disc-Sockel, die Option einer internen Dropper-Post-Ansteuerung und die X12 Steckachse mit spezieller Schaltwerksaufhängung machen das HPC zu einem präzisie funktionierenden High-End-Produkt."Endlich mal ein E-Mountainbike, das auch beim Gewicht einen Weg in die sportive Richtung einschlägt. CUBE geht hier mit einem konsequenten Leichtbau einen anderen Weg, als viele andere Anbieter und das finden wir gut. Dieser Hersteller hat den Verbraucherwünschen sehr gut zugehört", so die Jury.

Tatsächlich wiegt das E-MTB gerade einmal 16,9 Kilo ? trotz Bosch Performance Motor, Scheibenbremsen und Federgabel. Erhältlich sind drei Rahmengrößen: 17", 19" und 21", wobei der Rahmen selbst nur 1550 Gramm (beim 19"-Modell). Kostenpunkt: ab 3499.

  • Elektrofahrrad von Cube

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.