COBI – Das Smartphone-basierte, vernetzte Radfahrerlebnis

Zeitgemäßes Radfahren: Wenn Softwareentwickler leidenschaftliche Anhänger des Bikens sind, kann das nur eins bedeuten - die perfekte Fusion von Smartphone und Fahrrad.

Die Gründer des Start-Ups COBI "lieben Smartphones und ihre stetig wachsende Leistungsfähigkeit. Deshalb nutzt der COBI Hub als Bordcomputer ein Smartphone, das man einfach in den COBI Hub einsetzt. So ist es bestens geschützt, wird beim Fahren aufgeladen und über den COBI Hub gesteuert. Kurz, der COBI Hub ist die Schaltzentrale, die sich Ihr Fahrrad immer gewünscht hat."

Folgendes Video zeigt, wie einfach es funktioniert:


COBI - Das Smartphone als Bordcomputer

Dabei lässt das COBI-System vielerlei Möglichkeiten zu: So kann das eigene Smartphone sicher am Lenker befestigt und als Bord-Computer verwendet werden. Geladen wird während der Fahrt. Durch die Bedienung über den ergonomischen Daumenschalter bleiben die Hände sicher am Lenker. Die turn-by-turn 3D Navigation mit Sprachausgabe, eine minutengenaue Wettervorhersage und Sprachwiedergabe lassen die beste Optimierung der zu fahrenden Route zu. Enthalten sind weltweit gültige Offline-Maps.

Sicher und kommunikativ Fahren

Sicherheit: Das sensorgesteuerte AmbiSense Licht leuchtet die Straße optimal aus. Auch Dieben macht der im COBI-System enthaltene Alarm das Leben schwer.

COBI-Smartphone-Halterung

Fitness und Kommunikation: Bluetooth Fahrrad-Sensoren und tragbare Fitness-Sensoren sind möglich. Die COBI App zeigt Fitness- und Leistungsdaten in Echtzeit an. Fitness-Integration für Apple Health und Google Fit sind ebenfalls enthalten. Auch die Telefonfunktionen des Smartphones können über COBI gesteuert werden. Dabei lässt sich auch die Lieblingsmusik während der Fahrt per Daumenschalter einstellen.

COBI-Kompatibilität

Kompatibel ist das COBI System mit normalen Fahrrädern und Bosch eBikes. Die Installation kann an allen gängigen Lenkern erfolgen. Unterstützt werden iPhones und Android Smartphones.

Stage Cobi Plus Standard Universal Mount

COBI-Komplettsets gibt es ab 250 Euro. Alle Sets beinhalten den COBI Hub, die kostenlose App für iOS und Android sowie eine Smartphone-Halterung nach Wahl mit Ladefunktion. Besitzer von normalen Fahrrädern bekommen einen COBI Daumen-Controller und einen COBI Akku dazu. Bosch eBike Besitzer nutzen den Bosch-Controller und den eBike-Akku. COBI-Systeme für Bosch eBikes werden daher ohne COBI Daumen-Controller und COBI Akku geliefert.

COBI kommt im Juni mit einer neuen Version heraus die zu allen 2017er Bosch-Antriebssystemen kompatibel ist. Elektrofahrrad24 wird COBI demnächst im Onlineshop als Set mit der Bosch Nyon Lenkerfernbedienung anbieten. Wir informieren Sie, sobald COBI bei uns lieferbar ist.

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved