Bosch Purion ? das neue Display für E-MTB-Motoren

28.06.2016 11:13

Bosch hat während eines exklusiven Preview in Reutlingen einige der Neuheiten für 2017 gezeigt. Die kommende Saison widmet sich der Hersteller ganz den Details und verzichtet auf die Präsentation neuer oder verbesserter Antriebstechnik. Im Zentrum steht die verbesserte Bedienbarkeit. So kommt 2017 das neue Bosch Purion ? ein spezielles Display für Performance-orientierte E-Biker, das eine integrierte Remote-Steuerung und Anzeigeelemente in einem Gehäuse mitbringt.

Im Gegensatz zu dem in der Lenkermitte positionierte Intuvia-Display, soll die neue Position am linken Lenkergriff stärker vor Beschädigung bei Stürzen schützen. Das Display ist klein, leicht und einfach zu handhaben. Der minimalistische Bordcomputer soll schnelleres reagieren ermöglichen. Dabei bietet das Purion alle Funktionen, die auch das Bosch Intuvia Display beinhaltet und ist zudem abwärts sowie aufwärts kompatibel. Das heißt, der Tausch zwischen Kompakt-, Nyon- oder Intuvia-Display ist beliebig möglich.

Durch die Doppelbelegung der beiden Plus- und Minustasten werden die wichtigsten Daten, wie Gesamtkilometer, Reichweite und Distanz abgerufen. Langes Drücken ruft die Daten ab. Durch kurzes Drücken wechseln die Unterstützungsstufen (Off, Eco, Tour, Sport, Turbo). Die Standardanzeige informiert über die aktuelle Geschwindigkeit, den Akkuladestand und die Unterstützungsstufe. Drückt man die Plus-Taste länger, schaltet sich das Licht an- oder aus. Wann der nächste Service-Check beim Fachhändler bevorsteht wird ebenfalls vom Purion-Display angezeigt.

  • E-Bike-Lenker mit Display
  • E-Bike-Display