Bosch bringt Plattform für eMountainbiker ins Netz

26.08.2015 10:24

Mountainbiken mit elektrischem Rückenwind wird immer beliebter und ist das Trendthema der aktuellen Eurobike in Friedrichshafen. Nachdem Bosch eBike Systems nun schon das passende Antriebssystem geliefert hat, kommt mit dem Launch der Bosch eMTB-Microsite www.bosch-uphilflow.de eine zentrale Plattform für eMountainbiker ins Netz. Mit dem Video "Uphill Flow II" gibt Bosch wertvolle Fahrtechnik-Tipps von Trial-Weltmeister Stefan Schlie in eindrucksvoller Kulisse der Dolomiten.

Fahrtechnik-Video Uphill Flow II

Nach dem interaktiven Video "Uphill Flow I" aus dem Vorjahr präsentiert Bosch mit Uphill Flow II eine knapp zwölfminütige Fortsetzung, die eMountainbiker in atemberaubenden alpinen Landschaften zeigt. Der neue Film bietet beeindruckende Bilder, tolle Tricks und jede Menge Tipps. Dazu der "Moderator" Stefan Schlie: "Die richtige Technik mit dem eBike ist wichtig, um am Berg im Flow zu bleiben. Nur wer die Technik beherrscht, kommt mit der elektrischen Unterstützung in einen Uphill Flow, der einen unglaublichen Fahrspaß bringt".In dem mit hoher Auflösung und aufwändig mit Drohnenaufnahmen produzierten Video setzt sich der eMountainbiker am Berg gekonnt in Szene.

Faszination eMountainbiken

"Uphill Flow II" ist ein wesentlicher Baustein der neuen Microsite von Bosch eBike Systems, die künftig als zentrale Plattform für eMountainbiker im Netz dienen soll. Zum Launch widmen sich 24 Clips ausschließlich der Faszination eMountainbiken. Claus Fleischer, Leiter Produktbereich Bosch eBike Systems, erklärt: "Video und Microsite machen deutlich, wie vielfältig eMountainbiken sein kann. Die Trendsportart eMTB eröffnet der eBike-Branche vielfältige Optionen: Wir erschließen zusätzliche Marktsegmente, bedienen neue Zielgruppen und entwickeln Konzepte für den Tourismus."

  • eMountainbiker vor Bergpanorama

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.