Bosch bringt als Neuheit für 2017 das kleinere Ladegerät Compact Charger

29.06.2016 10:27

Bei der kürzlich erfolgten Produktpräsentation von Bosch eBike Systems in Reutlingen wurde als Neuheit für 2017 auch der Compact Charger vorgestellt. Das neue Ladegerät ist leichter und kompakter ausgefallen als das Standard-Ladegerät. Damit will man für mehr Flexibilität unterwegs sorgen ? Reisende und Urlauber hat man dabei besonders im Blick gehabt. Bosch setzt also weiterhin stark auf das Tourismus-Segment.

Volumen und Gewicht eingespart

Ganze 200 g Gewicht ? der Compact Charger wiegt nur noch 600 g ? und 40 Prozent Volumen hat Bosch damit einsparen können. Damit lässt sich das Gerät komfortabler im Rucksack oder der Satteltasche verstauen. Mit den Maßen 160 mm×75 mm×45 mm ist das Ladegerät kompakter als der Travel Charger (190 mm×86 mm×54 mm), der allerdings nur 500 g wiegt. Das Standard-Ladegerät wiegt 900 g und misst ebenfalls 190 mm×86 mm×54 mm.

Staubfest

Um den Bosch Compact Charger obendrein robuster zu machen, hat man auf Lüftungsschlitze verzichtet. Das macht unempfindlich gegen Staub und Schmutz.Das neue Gerät ist mit allen Bosch-Produktlinien kompatibel: Egal ob Active Line, Performance Line, Performance Line CX oder Akkus der Classic+ Line (Kombi mit dem Charger Adapter).

Die kompaktere Form bringt allerdings einen Nachteil mit sich: Der Ladevorgang (400Wh-Akku) dauert nun statt 3,5 Stunden, ganze 6,5 Stunden für eine volle Ladung, vergleichbar zum Travel Charger. Für die größten Akkus mit 500Wh werden 7 Stunden benötigt.

Das Bosch eBike Kompakt Ladegerät finden Sie auch in unserem Onlineshop.

bosch-ebike-compact-charger.jpg


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.