Bosch-Antrieb bei KTM

Während sich die anderen Hersteller auf eine Antriebsform für Elektrofahrrad, E-Bike, Pedelec oder den Trend noch nicht mit Produkten bearbeiten, fahren die Österreicher eine sehr aktive und gefächerte Strategie. 2011 gibt es bei KTM die drei wesentlichen Antriebstechnologien an unterschiedlichen Elektrofahrrädern. Neben den etablierten BionX-Radnabenmotoren und Panasonic-Tretlagerantrieben (wir berichteten bereits hier und hier) kommt auch KTM mit 4 eigenen Elektrofahrrad - Modellen mit Bosch E-Bike-Antrieb, genannt Macina.

KTM bearbeitet neben den verschiedenen Antrieben auch fast alle unterschiedlichen Formen von Elektrofahrrädern. Innovativ finden wir die Transformation des aus Übersee gerade zu uns schwappenden 29"-Trends in den Elektrofahrrad - Bereich.

KTM Macina 29: Das reinrassige Race-MTB mit den schluckfreudigen 29"-Reifen (Schwalbe Racing Ralph) hat eine sehr gute Ausstattung zu einem starken Preis. Shimano BR-M575 Hydraulik-Scheibenbremsen, neue Shimano Alfine 11-Gang-Nabe, RockShox Recon 29 und Selle Italia Q-Bik Sattel laden zum Run auf den Trail ein - für "nur 2399,-EUR" mit diesem Pedelec.

KTM Macina Cross: Im Stile des Elektrofahrrad eCross ist das Macina Cross doch mehr in Richtung Trekking, Freizeit und Komfort ausgelegt als das sportliche eCross. Statt der Scheibenbremsen gibt es hier die bewährten Magura HS11 Hydraulik-Felgenbremsen, Suntour NCX Federgabel, Shimano Nexus 8-Gang-Premium-Nabe und pannensicheren Schwalbe Marathon Cross Reifen. Das Elektrofahrrad überzeugt uns dabei mit einem Gewicht von 20,9 kg in dieser Klasse mit einem angemessenen gar günstigen Preis von 1899,-EUR.

KTM Macina Bold eUrban: Dieses Elektrofahrrad von KTM ist ein Stadt-Pedelec mit Trekking-Eigenschaften. Zu den urbanen Eigenschaften zählen Starrgabel und Shimano Nexus 8-Gang-Premium-Nabe, die Trekking-bewährten Magura HS11 Hydraulik-Felgenbremsen sowie die Stadt-passenden coolen Schwalbe Big Apple Reifen mit Pannenschutz. Erhältlich wird das Elektrofahrrad mitDamen- und Herrenrahmen sein und 2199,- EUR kosten.

KTM Macina Dual: Dieses Elektrofahrrad soll mehr als Trekking-Pedelec überzeugen. Hier wird es neben Rahmen in Herren-Geometrie "normale" Damenrahmen und Tiefeinsteiger mit einem Unterrohr geben. Dies ist besonders bequem für den Einstieg der Kunden. Passend zum Trekking-Elektrofahrrad gibt es eine Suntour NCX Federgabel, SRAM 3x8 Dual Drive Schaltung (kombiniert 3-Gang-Nabe mit 8-fach-Kettenschaltung). Nicht so gut finden wir die Shimano M422 V-Brakes, hydraulische Maguras hätten dem Elektrofahrrad fürs Trekking sicher gut getan. Der Preis von 1999,- EUR geht aber dennoch in Ordnung.

Insgesamt fanden wir interessant, dass der Tretlagermotor-Bereich für KTM E-Bikes weiter ausgebaut wurde und dass die Shimano Steps Gruppe wegen fehlender Nachfrage trotz der guten Beziehung der beiden Firmen keine Beachtung fand. Bei KTM rechnet man indes, dass die nicht zu hoch gewählte Produktion von Pedelecs mit Bosch-E-Bike-Antrieb nach den Vorordern der Händler weitgehend ausverkauft sein wird.

KTM Pedelec E-Mountainbike Bosch
KTM Pedelec E-Mountainbike Bosch

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved