BionX präsentiert neuen D-Series Motor für den e-MTB Markt

06.03.2014 15:24

slim, sleek and powerful: Im Modelljahr 2014 erweitert der kanadische Hersteller elektrischer Antriebssysteme BionX sein Produktportfolio um ein echtes Highlight. Nämlich den neuen Hinterradnaben-Motor der BionX D-Series. Die BionX International Cooperation wird den neuen Motor erstmals im Rahmen der Taipei International Cycle Show 2014 präsentieren.

Das Unternehmen will damit dem e-MTB Markt, einem der weltweit am stärksten wachsendenSegmente im Elektrofahrradbereich, Rechnung tragen.

"Der neue Look erlaubte es unserem Engineering-Team, über den Tellerrand hinaus zu schauen und großartige technische Lösungen zu schaffen, die die BionX DNA der geräusch- und vibrationsfreien Motoren mit Generator-Modus/ regenerativem Bremsen und der bewährten Trittkraftsensorik weiter vorantreiben. Unser D-Series Motor ist leicht, fährt sich sehr sportlich und kraftvoll und bleibt dabei stets dem BionXPrinzip treu, wonach sich ein Pedelec immer wie ein normales Fahrrad fahren lassen sollte", so der Sales & Marketing Director von BionX International, Werner Schiller.

Mit der Einführung des D-Series Motors kommen gleich vier technische Neuerungen:

I. ITS (Increased Tangential Speed): Die magnetischen Komponenten bewegen sich durch die Vergrößerung des Motordurchmessers mit höherer Tangential- / bzw. Umfangsgeschwindigkeit, was schon bei geringeren Geschwindigkeiten zu höherer Effizienz führt.

II. MCR (Magnetic Component Reduction): Der Motor ist leichter, denn durch die Vergrößerung des Motordurchmessers benötigt man weniger elektrische Kraft, um Drehmoment zu erzeugen. So ermöglichen ITS und MCR einen wesentlichen Beitrag zu der um 250 Prozent höheren Dauerleistung.

III. NSC (Non Structural Cover): Das extraleichte Motorgehäuse mit außerordentlich schmalem Profil wird durch eine fahrdynamisch nicht belastete Konstruktion möglich. Es ergibt sich ein Gesamtgewicht von nur 3,9 Kilogramm.

IV. STC (Spoke To Center): Die Speichen des D-Series Motors, die im Zentrum des Motors ansetzen, sind die Voraussetzung für ein dynamischeres Laufrad mit mehr Flex in vertikaler Richtung. Das sorgt beim sportlich orientierten Fahren für mehr Komfort, mehr Grip und mehr Traktion auf der Strecke.

Durch den maximalen Drehmoment von 50Nm und den nominalen Drehmoment von 25Nm werden sich vor allem On- und Offroad Fahrer, die Sportlichkeit, hohe Leistung und modernes Design erwarten, vom D-Series Motor angesprochen fühlen.

BionX wird für das aktuelle Modelljahr einige OEM-Fahrräder mit dem neuen Motor ausstatten. Den Anfang macht der offizielle Launch-Partner Wheeler.

  • Hinterradnaben-Motor von BionX

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.