Besser kann das Stromer ST2 Testurteil nicht ausfallen

07.05.2015 10:10

Nicht zuletzt weil "annabelle"-Autorin Michèle Roten selbst eine überzeugte Bikerin ist, hat die größte Schweizer Frauenzeitschrift fünf verschiedene E-Bikes getestet und daraus gleich eine Liebeserklärung an das Elektrovelo gemacht. "Es macht so verdammt viel Spass! Ich überhole Velokuriere, beschleunige am Lichtsignal gleich schnell wie das Auto neben mir und rausche mit minimalem Kraftaufwand und maximalem Grinsen durch die Straßen."

Stromer ST2 im Test

Während sich die Autorinnen den E-Bikes Cresta eBoulevard, Gocycle G2, La Cicleria+ und Mk1-E widmen, setzt man Sportredakteur Sven Broder auf das Stromer ST2 und der findet es "schlicht krass". "Dreimal mit Schwung durchgetreten, schiebt einen das E-Bike im Volldampfmodus mit 45 km/h den Berg hinauf. Wer dies zum ersten Mal live erlebt, wischt sich danach zuerst eine Träne aus dem Auge, dann purzeln ihm wie Stammhirnimpulse lauter Kraftausdrücke aus dem offenen Mund: Geil! Krass!"

Neben einem hohen Mass an Selbstkontrolle, die das Bike benötige, bescheinigt Broder dem Stromer eine erstklassige Ausstattung: "Bremsen wie Beisszangen, Pneus und eine Karbongabel, die auf den Asphalt wirken wie pneumatische Stossdämpfer."

Fazit: Gelungene Kombi aus Design, Kraft und Ausdauer

Sein Fazit "Das ST2 ist keineswegs nur so ein protziges Raserteil, das man aus der Automobilbranche kennt, ohne jeglichen Alltagsnutzen. Im Gegenteil: Die gelungene Kombination aus Design, Kraft und Ausdauer ? plus all die digitalen Zusatzfeatures ? machen das Stromer ST2 zu der Alternative für jeden Stau- und Dichtestress-geplagten Kurz- und Mittelstreckenpendler."

Stromer ST2 ist Führerscheinpflichtig!

Achtung: Für das Führen des Stromer ST2 mit Motorenunterstützung bis 45km/h wird mindestens eine Mofaprüfbescheinigung benötigt. Denn das Teil hat Power: So stellt der SYNO Drive Motor 500 Watt Leistung und unglaubliche 35 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung, welche direkt in die Vorwärtsbewegung umgesetzt werden. Mit drei wählbaren Unterstützungsstufen, einem Rekuperationsmodus, sowie einer Schiebehilfe bringt das E-Bike alles mit, was man für besten Fahrkomfort braucht.

Die nötige Energie liefert der große 48V/814Wh Akku, der unsichtbar im Unterrohr verborgen ist. Mit einem vollständig aufgeladenen Akku sind Reichweiten von ca. 120km möglich, abhängig von der befahrenen Strecke, der ausgewählten Unterstützung und der Beladung des Stromer ST2 E-Bikes.

  • Elektrofahrrad Stromer