Aufgeladen! Wander-Ausstellung zur Elektromobilität in München, Dresden und Bremen

Wenn etwas im Museum landet, heißt das nicht, dass es der Vergangenheit angehört. Wie modern Museen sein können, beweist die aktuelle Wanderausstellung "Aufgeladen! Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit", die vom 25. Oktober 2013 bis 2. März 2014 in Dresden zu sehen ist.

Die Ausstellung wurde konzipiert vom Deutschen Museum in München und zeigte dort bis Ende September die Geschichte der Elektromobilität in den vergangenen 100 Jahren, beschrieb den aktuellen Stand der Technik und zeigte an Beispielen, wie die Mobilität von morgen aussehen könnte. Nun können sich die Dresdner und die Besucher der Stadt rund um zukunftsgewandte Mobilitätsthemen informieren. Ab dem 14. April 2014 wird die Sonderschau dann im Focke Museum in Bremen gezeigt.

Im Fokus der aktuellen Diskussion steht neben dem Elektrofahrrad vor allem das Elektroauto und die Frage, wie sie unsere Mobilität verändern werden. Die Sonderausstellung "Aufgeladen" zeigt die vielen Anläufe, den elektrischen Antrieb im Automobil zu etablieren. Heute haben sich die globalen Rahmenbedingungen verändert und schaffen Bedingungen, die den Ausbau der Elektromobilität fördern. "Die Vorräte an Erdöl und Erdgas gehen zur Neige, der mit ihrer Verbrennung verbundene CO2-Ausstoß beschleunigt den Klimawandel, die Energieversorgung verändert sich in Richtung erneuerbarer Energien und das Smartphone revolutioniert die Kommunikation. Damit werden Elektrofahrzeuge auch als Speicher für Strom aus erneuerbaren Energien oder als Bestandteile neuer Mobilitätskonzepte interessant", so Sylvia Hladik, die Kuratorin und Leiterin des Verkehrszentrums des Deutschen Museums in München.

Die Sonderschau blickt zurück auf die 100 Jahre alte Geschichte der Elektromobilität und stellt die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet vor, zum Beispiel spezielle Motoren, Getriebe, Crash-Elemente, Akkus und Ladesäulen. An Beispielen wird aufgezeigt, wie zukünftige Mobilitätskonzepte durch eine Vernetzung der Bereiche Mobilität, Energiewirtschaft und Kommunikation aussehen könnten.

Historische und moderne Exponate, interaktive Informationsstände, Medien und Begleitveranstaltungen beleuchten die verschiedenen Aspekte der Elektromobilität.

Eine Beitrag zur Ausstellung ist auf Dresden.eins erschienen.

Plakat Wanderausatellung "Aufgeladen!"
Ausstellungsrundgang Elektromobilität
Plakat Wanderausatellung "Aufgeladen!"
Ausstellungsrundgang Elektromobilität

Weitere Informationen

Externe Links:

© Elektrofahrrad24 2014 // All rights reserved